Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Titel-Zoff: Prinzessin Tessy ist genervt
Ein Bild aus zweisamen Zeiten: Tessy und Louis beim Nationalfeiertag 2016.

Titel-Zoff: Prinzessin Tessy ist genervt

Foto: Chris Karaba
Ein Bild aus zweisamen Zeiten: Tessy und Louis beim Nationalfeiertag 2016.
Panorama 03.10.2017

Titel-Zoff: Prinzessin Tessy ist genervt

Tom RUEDELL
Tom RUEDELL
Tessy Antony, Exfrau von Prinz Louis, ist offensichtlich die Diskussionen um ihren Titel leid - zumindest verkündete sie das laut "Gala" auf ihrem Instagram-Account.

(LW) - Tessy Antony (31), die Exfrau von Prinz Louis von Luxemburg (31), ist laut der Zeitschrift "Gala" die Diskussionen um ihren aktuellen Prinzessinnentitel leid. Wie die "Gala" berichtet, postete Tessy bereits Ende September in leicht angefressenem Ton auf ihrem (mittlerweile auf "Privat" eingestellten) Instagram-Konto: 

"Ich will mal etwas klar stellen: Ich habe meinen Titel noch. Das bleibt auch noch eine Weile so. Und wenn es sich ändert, werdet ihr angemessen informiert. Also bitte, all ihre Klatschbasen da draußen: Nur weil wir nicht jedes private Detail mit euch teilen, heißt das nicht, dass ihr einfach etwas erfinden könnt." 

Tessy Antony hatte Prinz Louis 2006 geheiratet und 2009 den Titel "Prinzessin von Luxemburg, Prinzessin von Nassau und Prinzessin von Bourbon-Parma" mit der Anrede "Ihre Königliche Hoheit (HRH)" durch großherzogliches Dekret erhalten. 

Mitte Januar 2017 verkündete der Hof die Trennung, bereits Mitte Februar reichte das Paar die Scheidung in London ein. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Prinz Louis wird 31: Ein Blaublüter wie du und ich
Im Gegensatz zu seinen Geschwistern scheint er immer wieder ein wenig aus der Reihe zu tanzen – und genau deshalb wirkt der drittälteste Sohn von Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa, der am 3. August 1986 das Licht der Welt erblickte, so erfrischend normal.
Eine gute Partie: Das Geburtstagskind, hier mit seinen Kindern Gabriel (11, l.) und Noah (9, r.), darf sich wieder zu den begehrtesten Junggesellen Europas zählen.