Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tinder: Echte Promis
Panorama 16.07.2015

Tinder: Echte Promis

Tinder - die neue Liebe, nur einen Knopfdruck entfernt.

Tinder: Echte Promis

Tinder - die neue Liebe, nur einen Knopfdruck entfernt.
Foto: Tinder
Panorama 16.07.2015

Tinder: Echte Promis

Netzwerke wie Tinder verifizieren populäre Accounts, um den Nutzern bei der Unterscheidung von echten und gefälschten Konten zu helfen.

(dpa/tmn/mij) - Ein Date mit Johnny Depp? Ein Bierchen mit Brad Pitt? Wer in Zukunft einen Promi via Tinder daten will, muss nicht mehr zwangsläufig auf einen Hochstapler hereinfallen.

Twitter tut es ebenso wie Facebook oder Google+: Die Netzwerke verifizieren populäre Accounts, um den Nutzern bei der Unterscheidung von echten und gefälschten Konten zu helfen. Nun startet auch die Dating-App Tinder die Verifizierung von Promi-Accounts - und orientiert sich bei der Kennzeichnung an den anderen Netzwerken.

Ein blaues Häkchen neben dem Namen signalisiert den Angaben zufolge ab sofort, wenn die Identität eines Users geprüft und bestätigt worden ist. Auch Twitter, Facebook und Google+ setzen auf Häkchen hinter Namen oder Logo.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Facebook löscht Milliarden gefälschter Accounts
Facebook löschte im ersten Quartal fast so viele gefälschte Profile wie das Online-Netzwerk überhaupt aktive Nutzer hat. Die Fake-Accounts werden automatisiert vor allem für dubiose Geschäfte angelegt.
(FILES) In this file photo taken on May 10, 2012, a Facebook Like Button logo is seen at the entrance of the Facebook headquarters in Menlo Park, California. - Facebook on May 23, 2019, said it recently disabled billions of bogus accounts set up by "bad actors" and that five percent of active accounts are likely fakes. Facebook disabled 2.19 billion accounts in the first quarter of this year, nearly double the number of accounts nixed in the prior three-month period, according to vice president of integrity Guy Rosen. (Photo by KIMIHIRO HOSHINO / AFP)
Dating-Apps: Der Nächste, bitte!
Leute im Café kennenlernen und nach einem Date fragen - das war gestern. Heute sollen Dating-Apps helfen, den Traumpartner zu finden - Liebe per Smartphone. Denn da gibt es Dates im Überfluss.
Zum Themendienst-Bericht von Julia Naue vom 1. Mai 2015: �It's a Match!�: �ber diesen Text freuen sich die Nutzer der Dating-App Tinder wohl am meisten. Er bedeutet, sie haben sich gegenseitig f�r attraktiv befunden und k�nnen nun miteinander chatten. 
(ACHTUNG - HANDOUT - Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollst�ndiger Nennung der Quelle. Die Ver�ffentlichung ist f�r Themendienst-Bezieher honorarfrei.)
Foto: Tinder, Inc.