Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Einsame Herzen lassen Kassen klingeln
Panorama 11.11.2015 Aus unserem online-Archiv
„Tag des Singles“ in China

Einsame Herzen lassen Kassen klingeln

Live dabei: Die Verkaufszahlen erscheinen in Echtszeit auf dem Megascreen
„Tag des Singles“ in China

Einsame Herzen lassen Kassen klingeln

Live dabei: Die Verkaufszahlen erscheinen in Echtszeit auf dem Megascreen
Foto: REUTERS
Panorama 11.11.2015 Aus unserem online-Archiv
„Tag des Singles“ in China

Einsame Herzen lassen Kassen klingeln

Am 11.11. beginnt in China nicht der Karneval, sondern die stressigste Zeit für die Paketdienste. Denn: An diesem Tag ist „Tag der Singles“. Und die trösten sich mit Shopping.

Von Felix Lee (Peking)

Was für Karnevalisten den Beginn der fünften Jahreszeit markiert, wird für Chinas Paketdienste die stressigste Zeit des Jahres. Der Grund: Chinesische Konsumenten begehen am 11. November „Guanggunjie“, den „Tag des Singles“. Dieses Ereignis geht auf den chinesischen Online-Großkonzern Alibaba zurück. Weil an diesem Tag auf dem Kalenderblatt vier Mal die Ziffer „eins“ steht, hat das Unternehmen ihn prompt zum Tag der einsamen Herzen erklärt. Und was kann über Einsamkeit hinweg trösten? Ausgiebiges Shoppen.

Ein Verkaufsschlager 2009 hatte Alibaba über seine Online-Handelsplattform Taobao erstmals die vielen Unverheirateten des Landes mit zahlreichen Sonderangeboten überschüttet. Seitdem bieten die chinesischen Online-Händler jedes Jahr am 11. November Preisnachlässe von bis zu 70 Prozent. Diesmal stehen sechs Millionen Produkte im Angebot, 40.000 Händler machen mit.

Bei der Gala-Show ist nichts zu teuer: Alibaba-Gründer Jack Ma (r.) mit Bond-Darsteller Daniel Craig (l.).
Bei der Gala-Show ist nichts zu teuer: Alibaba-Gründer Jack Ma (r.) mit Bond-Darsteller Daniel Craig (l.).
Foto: REUTERS

Die chinesische Post rechnet mit 760 Millionen versendeten Paketen an diesem Tag der Singles. Und davon gibt es in der Volksrepublik eine Menge. Über 143 Millionen Chinesen gelten offiziell als alleinstehend. Sie machen elf Prozent von Chinas Gesamtbevölkerung aus. Vor allem Männer zwischen 30 und 40 haben es heutzutage schwer, eine Partnerin fürs Leben zu finden. Die soeben abgeschaffte Ein-Kind-Politik lässt grüßen. Ihre Einführung vor knapp 35 Jahren hat zu einem erheblichen Männerüberschuss geführt. Aber auch unter Frauen wächst die Zahl der Singles. In den Großstädten geben immer mehr Frauen der Karriere den Vorrang anstatt zu heiraten und eine Familie zu gründen – und auch die Zahl der Scheidungen steigt.

Aus dieser Not haben die Online-Händler eine Tugend gemacht. Und freilich sind es längst nicht nur Singles, die an diesem Tag wie wild auf den einschlägigen Webseiten herumklicken und sich dem Konsumrausch hingeben. Auch liierte Konsumenten freuen sich über die vielen Rabatte im Netz. Das droht die Zahl der Singles aber noch mehr in die Höhe zu treiben.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Online-Versandhändler aus China
Der chinesische Amazon-Rivale Alibaba investiert massiv in seine Infrastruktur. Dazu übernimmt Alibaba Firmen sowohl in China als auch im Ausland.
E-commerce giant Alibaba's founder, Jack Ma, addresses the opening session of the Global Bloomberg Business Forum on September 20, 2017, in New York City. / AFP PHOTO / ludovic MARIN
Was „Fifty Shades of Grey“ für das weibliche Geschlecht ist, stellt James Bond schon seit 1953 für die Männerwelt dar. Nun ist der sexy Agent im Geheimdienst Ihrer Majestät wieder da und muss gegen einen alten Bekannten antreten - zusammengefasst: Alphamännchen mit „mommy issues“ trifft auf Alphamännchen mit „daddy issues“.
Des Kinozuschauers liebster Agent ist wieder zurück auf der Leinwand: Daniel Craig als James Bond.
Was Sie schon immer wissen wollten
Gerührt oder geschüttelt? Wir verraten Ihnen eine Menge wissenswerte Fakten über den neuen James-Bond-Film Spectre.
Actor Daniel Craig poses for photographers on the red carpet at the French premiere of the new James Bond 007 film "Spectre" in Paris, France, October 29, 2015. REUTERS/Benoit Tessier