Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Stoffmasken: Besser als ihr Ruf
Panorama 6 Min. 08.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Stoffmasken: Besser als ihr Ruf

Mit der Corona-Pandemie sind Masken aus dem Krankenhaus-Kontext heraus ins öffentliche Leben getreten. Vielerorts wurden Einwegmasken verteilt, aber auch Exemplare aus Stoff liegen wieder im Trend.

Stoffmasken: Besser als ihr Ruf

Mit der Corona-Pandemie sind Masken aus dem Krankenhaus-Kontext heraus ins öffentliche Leben getreten. Vielerorts wurden Einwegmasken verteilt, aber auch Exemplare aus Stoff liegen wieder im Trend.
Foto: Getty Images/EyeEm
Panorama 6 Min. 08.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Stoffmasken: Besser als ihr Ruf

Schutzmasken sind Mangelware, und nach Gebrauch bleiben sie auf der Strasse liegen. Es ginge auch anders: In der Geschichte der Medizin haben sich wiederverwendbare Masken bewährt.

Von Bruno J. Strasser und Thomas Schlich

Der Mangel an Gesichtsmasken während der Covid-19-Pandemie ist zu einem Symbol für die Zerbrechlichkeit der modernen Medizin und des öffentlichen Gesundheitswesens geworden. Verschiedene Erklärungen wurden ins Feld geführt, warum es überhaupt so weit kommen konnte: vom panikartigen Horten der Masken über die Verlagerung ihrer Produktion ins Ausland bis zur Unterbrechung des Welthandels. 

Ein Blick in die Geschichte der Medizin offenbart einen weiteren Grund für diese Situation: der schrittweise Ersatz wiederverwendbarer Gesichtsmasken durch Einwegmasken seit den 1960er-Jahren ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Freizeitparks: Adrenalin nur mit Mundschutz
Europapark, Phantasialand ... Sie alle haben den Saisonstart sehnsüchtig erwartet. Nun ist es so weit - aber es gelten gewisse Einschränkungen. Doch das muss dem Vergnügen keinen Abbruch tun.
Vol(t)age: Masken mit Mehrwert
Die Schwestern Claudie und Stéphanie Grisius vom Luxemburger Modelabel Vol(t)age beweisen, dass Schutz durchaus stilprägend sein kann.