Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Twitter stellt Abschied von 140-Zeichen-Regel in Aussicht
Panorama 06.01.2016 Aus unserem online-Archiv
Soziale Medien

Twitter stellt Abschied von 140-Zeichen-Regel in Aussicht

Länger zwitschern: Twitter will die 140-Zeichen-Regel abschaffen.
Soziale Medien

Twitter stellt Abschied von 140-Zeichen-Regel in Aussicht

Länger zwitschern: Twitter will die 140-Zeichen-Regel abschaffen.
Foto: Twitter
Panorama 06.01.2016 Aus unserem online-Archiv
Soziale Medien

Twitter stellt Abschied von 140-Zeichen-Regel in Aussicht

Twitter könnte die größte Veränderung seit dem Start vor fast fünf Jahren bevorstehen. Mitgründer Jack Dorsey spricht sich dafür aus, deutlich längere Tweets zuzulassen.

(dpa) - Twitter-Nutzer können sich auf ein Ende der Einschränkung auf 140 Zeichen einstellen. Mitgründer und Chef Jack Dorsey warb am Dienstag dafür, längere Nachrichten zuzulassen. Die einst auf SMS-Basis eingeführte Grenze animiere zwar zu Kürze und Kreativität, schrieb er. Aber Nutzer wollten auch längere Texte veröffentlichen und luden jetzt als Ausweichlösung Screenshots hoch.

Wenn man ihnen erlauben würde, die Passagen direkt als Text zu posten, könnte man sie zum Beispiel durchsuchbar machen, gab Dorsey zu bedenken. Twitter werde Dinge ausprobieren, die Nutzer haben wollten.

Das „Wall Street Journal“ schrieb unter Berufung auf Quellen bei Twitter, die Obergrenze solle auf 10 000 Zeichen hochgesetzt werden. Seit Sommer gilt dieses Limit bereits für direkte Twitter-Nachrichten von Nutzer zu Nutzer. Dabei würden in einem Nachrichtenstrom wie bisher nur 140 Zeichen angezeigt. Um den Rest zu sehen, müssten Nutzer den Tweet anklicken. Ähnlich funktionieren bereits Dienste wie TwitLonger, die Nutzern helfen, längere Texte zu veröffentlichen.

Dorsey will Twitter für Einsteiger attraktiver machen, um das schwächelnde Wachstum der Nutzerzahlen anzukurbeln. Zuletzt war die Zahl der User, die sich mindestens einmal im Monat bei Twitter einloggen, binnen drei Monaten nur um vier Millionen auf rund 320 Millionen gestiegen.

Das 140-Zeichen-Limit gibt es seit dem Start von Twitter im März 2006. Es prägte auch den Charakter des Dienstes, in dem es eben eher einen Internet-Link oder ein Bild statt vieler Worte gibt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Donald Trump unter den ersten Usern
Twitter hat viele Probleme. Gründer und Chef Jack Dorsey glaubt, dass die doppelte Tweet-Länge von 280 Zeichen zumindest einen Teil davon lösen kann. Er hofft auf zufriedenere und dadurch aktivere Twitter-Nutzer.
Zehn Jahre Twitter für Endnutzer
Am Freitag vor genau zehn Jahren öffnete Twitter seine Pforten für die Nutzer. Der Microblogging-Dienst hatte aber nur wenig mit dem sozialen Netzwerk, wie wir es jetzt kennen, gemeinsam. Das ist vor allem den Nutzern der Plattform zu verdanken.
Illustration Twitter Wort, le 14 Juillet 2016. Photo: Chris Karaba
Ausgerechnet kurz vor dem zehnten Geburtstag von Twitter machen sich Zukunftssorgen breit. Das Wachstum schwächelt, die Aktie ist im Keller - und schon ein Bericht über einen möglichen Umbau des Kurznachrichtendienstes löst Protest von Nutzern aus.
The Twitter logo is seen at the New York Stock Exchange before the company's IPO in New York, November 7, 2013.    REUTERS/Lucas Jackson (UNITED STATES  - Tags: BUSINESS)
Pourquoi consultons-nous Facebook ? Pour lire les news, jouer, regarder les retours sur ses posts, se faire de nouveaux amis ? Si oui, vous êtes probablement dépendant au réseau social, selon une nouvelle étude américaine.
Twitter a averti certains de ses utilisateurs que leur compte pouvait avoir été touché par une faille de sécurité impliquant "des acteurs soutenus par un Etat", une démarche exceptionnelle pour le réseau social.
Les premiers messages de Twitter ont été envoyés vendredi, puis au cours du week-end. On ignore combien d'utilisateurs sont concernés, mais il s'agit apparemment d'un faible nombre.