Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sonne, Strand und Meer: Kate und William urlauben in der Karibik
Panorama 23.01.2015 Aus unserem online-Archiv

Sonne, Strand und Meer: Kate und William urlauben in der Karibik

In den vergangenen Tagen absoliverte Kate noch einige Termine. Nun ist aber erst einmal Familie und Relaxen angesagt.

Sonne, Strand und Meer: Kate und William urlauben in der Karibik

In den vergangenen Tagen absoliverte Kate noch einige Termine. Nun ist aber erst einmal Familie und Relaxen angesagt.
REUTERS
Panorama 23.01.2015 Aus unserem online-Archiv

Sonne, Strand und Meer: Kate und William urlauben in der Karibik

Bevor im April ihr zweites Kind geboren wird, machen Kate und William Urlaub auf der Privatinsel Mustique. Mit im Gepäck natürlich Söhnchen George und die Middleton-Familie.

(dpa/ks) - Palmen und Strand statt Skilift und Pisten: Prinz William (32), seine schwangere Frau Kate (33) und Söhnchen George (1) machen Familienurlaub in der Karibik. Die drei seien angekommen und träfen sich auf der noblen Privatinsel Mustique mit Kates Familie, den Middletons, berichtete die Nachrichtenagentur PA am Freitag.

Ob die aufblasbare Ente, die Kate vor wenigen Tagen bei einem öffentlichen Termin geschenkt bekam, wohl für Klein-George mit auf Reisen ging?
Ob die aufblasbare Ente, die Kate vor wenigen Tagen bei einem öffentlichen Termin geschenkt bekam, wohl für Klein-George mit auf Reisen ging?
REUTERS

Kates Mutter Carole soll dort am Wochenende ihren 60. Geburtstag feiern. Der Palast kommentierte das nicht. Laut der britischen Zeitung "Mirror" bleibt Kate zwei Wochen auf der Insel, Gatte William fliege vermutlich früher zurück in die Heimat, um seinen beruflichen Pflichten nachzugehen. Mit dabei sollen auch Kates Geschwister Pippa und James sein.

Zuletzt war Kate mit George vor einem Jahr auf der Insel rund 160 Kilometer westlich von Barbados, damals war der kleine Prinz sechs Monate alt. William war nicht dabei. Im April erwarten die beiden ihr zweites Kind.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Schwangerschaftsübelkeit: Herzogin Kate sagt Reise ab
Die schwangere Herzogin Kate hat ihren Besuch auf Malta abgesagt. Die Frau von Prinz William könne am kommenden Wochenende nicht reisen, weil sie an Schwangerschaftsübelkeit leide, teilte der Kensington-Palast am Donnerstag in London mit.
Herzogin Kate ist wieder schwanger.