Wählen Sie Ihre Nachrichten​

So leben Reinhold Messner und seine Luxemburger Frau Diane

  • Leben in einer mittelalterlichen Burg
  • Ein Zuhause und Museum
  • Ein kreatives Umfeld
  • Zwei Hochzeitstage
  • Eine gemeinsame Aufgabe
  • In einer langen Tradition
  • Ein Buch mit zwei Autoren
  • Erster Hochzeitstag in Kathmandu
  • Leben in einer mittelalterlichen Burg 1/8
  • Ein Zuhause und Museum 2/8
  • Ein kreatives Umfeld 3/8
  • Zwei Hochzeitstage 4/8
  • Eine gemeinsame Aufgabe 5/8
  • In einer langen Tradition 6/8
  • Ein Buch mit zwei Autoren 7/8
  • Erster Hochzeitstag in Kathmandu 8/8

So leben Reinhold Messner und seine Luxemburger Frau Diane

So leben Reinhold Messner und seine Luxemburger Frau Diane
Ein Jahr verheiratet

So leben Reinhold Messner und seine Luxemburger Frau Diane


07.06.2022

Reinhold Messner und Diane Schumacher auf Schloss Juval.Foto: Christophe Olinger
Exklusiv für Abonnenten

Bei einem Fest lernte die Luxemburgerin Diane Schumacher die Bergsteiger-Legende Reinhold Messner kennen. Die beiden verliebten sich ineinander, sie zog zu ihm nach Südtirol und sie gaben sich das Ja-Wort. Ein Jahr nach der Hochzeit gibt das Paar Einblicke, wie sie auf Schloss Juval leben, wie ihr gemeinsamer Alltag aussieht und welche Projekte sie zusammen umsetzen.

Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „So leben Reinhold Messner und seine Luxemburger Frau Diane“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vier Bergsteiger erinnern sich
Klettern liegt im Trend: An Wochenenden herrscht auf den Sandsteinfelsen bei Berdorf Hochbetrieb. 1955 schlug dort die erste Stunde des Luxemburger Alpinismus.
3.11. Osten / Berdorf / Anciens Groupe Alpin Luxembourgeois / vlnr Georges Hemmen , Nicole Speicher , Jean Gerard , Romain Roden  Foto:Guy Jallay
Aufstieg im Himalaya
Mit nur einem Finger wollte Nobukazu Kuriki vor einem Jahr den Mount Everest besteigen. Nach dem verheerenden Erdbeben im Jahr 2015 sollte er mit dieser Aktion als Werbeträger den Bergtourismus ankurbeln. Doch er scheiterte. Nun will es Kuriki erneut versuchen.
Nobukazu Kuriki
Reinhold Messner bereitete in seinem Buch „Absturz des Himmels“ die Erstbesteigung des Matterhorns auf. Welche Entdeckungen er bei den Recherchen machte, verriet uns der 70-Jährige im Interview.
Drama am höchsten Berg der Welt: Das Erdbeben in Nepal löst eine gewaltige Staublawine aus und plättet Teile des Everest-Basislagers. Auch die Aufstiegsroute ist zerstört. Etwa 100 Bergsteiger sitzen am Berg fest.
Das Erdbeben in Nepal hat eine tödliche Lawine am Mount Everest ausgelöst. Mindestens 19 Bergsteiger starben.
Auch im Alter sollten Menschen ihre Fähigkeiten und ihr Know-how einbringen, das gebe Energie und Lebensfreude, sagte Bergsteiger-Altmeister Reinhold Messner am Donnerstagabend bei einem Pressegespräch.
Für mehr Herausforderungen im Alter plädiert Extrembergsteiger Reinhold Messner.
Der Extrem-Bergsteiger Reinhold Messner hat die fehlende Erfahrung vieler Hobby-Kletterer in der Natur kritisiert. Kletterhallen mit festen Griffen und Absicherungen hätten nichts mit Alpinismus zu tun, sagte der 67-Jährige am Montag im Deutschlandradio Kultur.
Reinhold Messner warnt Hobby-Kletterer vor den Gefahren in den Bergen.