Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Senta Berger im Gespräch: „Von uns bleibt gar nichts“
Senta Berger

Senta Berger im Gespräch: „Von uns bleibt gar nichts“

Foto: Shutterstock
Senta Berger
Panorama 5 Min. 06.04.2017

Senta Berger im Gespräch: „Von uns bleibt gar nichts“

In der Verfilmung des Kinderbuchklassikers „Die Häschenschule“ leiht Senta Berger der weisen Madame Hermine ihre unverkennbare Stimme. Wir sprachen mit ihr über Erziehung, Kirchenfeste und Vergänglichkeit.

von André Wesche

Senta Berger, Sie haben an der Verfilmung eines Kinderbuchklassikers mitgewirkt. Haben Sie Ihren Kindern häufig vorgelesen?

Ja, regelmäßig und gern ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Talisco: Musik zum Abheben
Talisco aka Jérôme Amandi stattet dem Musikclub „Den Atelier“ am 7. April einen Besuch ab. Im Vorfeld stand der französische Musiker uns Rede und Antwort.
Vom Model zur Dogwalkerin: „Heidi Klum nervt“
Florence Lodevic hat 2011 bei „Germany's Next Topmodel“ mitgemacht und ist weit gekommen. Sie bereut das nicht. Dennoch ist sie des Themas überdrüssig. Denn reden möchte sie vor allem über eins: Hunde.
Auslauf statt Laufsteg: Florence „Flo“ Lodevic widmet sich nur noch den Vierbeinern.