Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sattelfest: Erbgroßherzog Guillaume versucht sich als Dressurreiter
Panorama 02.07.2020

Sattelfest: Erbgroßherzog Guillaume versucht sich als Dressurreiter

Erbgroßherzog Guillaume besucht das Gestüt, an dem sich Nicolas Wagner auf die Olympischen Spiele 2021 vorbereitet.

Sattelfest: Erbgroßherzog Guillaume versucht sich als Dressurreiter

Erbgroßherzog Guillaume besucht das Gestüt, an dem sich Nicolas Wagner auf die Olympischen Spiele 2021 vorbereitet.
Foto: CGD / Sophie Margue
Panorama 02.07.2020

Sattelfest: Erbgroßherzog Guillaume versucht sich als Dressurreiter

Dressurreiter Nicolas Wagner bereitet sich derzeit auf die Olympischen Spiele 2021 vor. Einen Besuch bei dem angehenden Olympioniken ließ sich Erbgroßherzog Guillaume nicht nehmen.

(SC) - Guillaume hoch zu Ross? Das sieht man normalerweise nur, wenn man über den Knuedler schlendert und den Blick nach oben schweifen lässt.

Dass aber auch der aktuelle Thronfolger sattelfest ist, hat Erbgroßherzog Guillaume kürzlich bei einem Besuch bei Dressurreiter Nicolas Wagner unter Beweis gestellt. Der 28-Jährige bereitet sich gerade auf die Olympischen Sommerspiele 2021 in Tokio vor, wo er Luxemburg vertreten will.

Während einer Trainingsstunde hat sich Erbgroßherzog Guillaume die täglichen Trainingsabläufe von Wagner erklären lassen. Der Dressurreiter konnte den Thronfolger sogar dazu überreden, sich selbst auf das Pferd zu wagen. 

Trotz einer fast viermonatigen, coronabedingten Zwangspause steht es derzeit gut um Nicolas Wagners sportliche Ambitionen. Erst am vergangenen Freitag hat der Dressurreiter mit seinem 11-jährigen Hannoveraner Quarter Back Junior den CDI3* Grand Prix Special in Ungarn für sich entscheiden können.


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Prinz Charles: Erstes Treffen mit den Großeltern
Erbgroßherzog Guillaume und seine Ehefrau Stéphanie sind seit den Morgenstunden glückliche Eltern. Per Skype konnten die Großeltern ihren Enkel, der per Kaiserschnitt zur Welt kam, zum ersten Mal sehen.
Royaler Nachwuchs im Laufe der Zeit
Erbgroßherzog Guillaume und Ehefrau Stéphanie freuen sich über die Geburt ihres Kindes - ein Anlass, zu dem man auch die Fotoalben vergangener Geburten wieder einmal hervorholen kann.
Zu der freudigen Nachricht veröffentlichte der großherzogliche Hof auch neue offizielle Fotos des Paares.