Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Satellitenforschung an der Universität Luxemburg : Über Radios, Schrott und Weltraumaktivitäten
Panorama 6 Min. 28.05.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Satellitenforschung an der Universität Luxemburg : Über Radios, Schrott und Weltraumaktivitäten

Prof. Dr. Mahulena Hofmann

Satellitenforschung an der Universität Luxemburg : Über Radios, Schrott und Weltraumaktivitäten

Prof. Dr. Mahulena Hofmann
Foto: Guy Jallay
Panorama 6 Min. 28.05.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Satellitenforschung an der Universität Luxemburg : Über Radios, Schrott und Weltraumaktivitäten

Cheryl CADAMURO
Cheryl CADAMURO
An der Universität Luxemburg wird es ab Wintersemester 2016/2017 einen neuen Masterstudiengang geben. Mahulena Hofmann spricht über ihre Forschung in dem Bereich Weltraumrecht und den Weltraumfriedhof für Satelliten.

Von Kerstin Rose

Seit 2011 ist sie Inhaberin des SES-Stiftungslehrstuhls für Weltraum- , Telekommunikations- und Medienrecht: Mahulena Hofmann. Wir sprachen mit der Dozentin über Ihre Arbeit, die Vorteile der Universität Luxemburg und die Neuerungen, die die Studenten dieses Studiengangs ab dem Wintersemester 2016/2017 erwarten.

Sie kommen ursprünglich aus Prag, haben dann eine Zeit lang in Deutschland gelebt. Was hat Sie nach Luxemburg geführt?

Ich habe im Internet die Ausschreibung für meine jetzige Stelle gesehen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

SES stiftet neuen Uni-Lehrstuhl
Der Satellitenbetreiber SES und die Universität Luxemburg haben am Mittwoch ein Partnerschaftsabkommen unterzeichnet. Das Betzdorfer Unternehmen wird über die kommenden sechs Jahre insgesamt 2,1 Millionen Euro investieren.
Sie besiegelten am Mittwoch das bislang ehrgeizigste Abkommen der Universität: Romain Bausch, CEO und Präsident von SES, SES-Verwaltungsratspräsident René Steichen, Uni-Rektor Rolf Tarrach und Björn Ottersten, Direktor des SnT (v.l.n.r.).