Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Regierungsdinner im Schloss Berg
Panorama 6 16.10.2015 Aus unserem online-Archiv
Zu Tisch beim Großherzog

Regierungsdinner im Schloss Berg

Panorama 6 16.10.2015 Aus unserem online-Archiv
Zu Tisch beim Großherzog

Regierungsdinner im Schloss Berg

Großherzog Henri und das erbgroßherzogliche Paar Guillaume und Stéphanie empfingen die Regierungsmitglieder am Dienstagabend zum Abendessen im Schloss Berg.

Großherzog Henri und das erbgroßherzogliche Paar Guillaume und Stéphanie empfingen die Regierungsmitglieder am Dienstagabend zum Abendessen im Schloss Berg. Neben Premierminister Xavier Bettel und seinem Ehemann Gauthier Destenay, nahmen unter anderen auch Gesundheitsministerin Lydia Mutsch, Wirtschaftsminister Etienne Schneider und Finanzminister Pierre Gramegna an dem kulinarischen Get-Together teil.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Internationales Paralympisches Komitee
Großherzogin Maria Teresa begrüßte am Donnerstag in ihrer Funktion als Mitglied des "Honary Board" die Teilnehmer zur fünften Sitzung des Ehrenrats des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC) - darunter auch Kronprinzessin Victoria von Schweden.
Royaler Philharmonie-Besuch
Großherzog Jean und seine Familie besuchten am Mittwochabend das 10. Gedenkkonzert zu Ehren der im Jahr 2005 verstorbenen Großherzogin Joséphine-Charlotte.
"Commémoration nationale"
In Erinnerung an eine ganze Luxemburger Generation, die sich im Zweiten Weltkrieg gegen die Nazis gewehrt hatte, hat Großherzog Henri am Samstag Blumen am hauptstädtischen "Kanounenhiwwel“ niedergelegt.
Jubiläum für Großherzog Henri
Vor 15 Jahren wurde Großherzog Henri vereidigt. Wir blicken zurück auf eine ereignisreiche Zeit, in der sich Henri als Monarch mit Herz und eigenem Standpunkt profiliert hat.
23.06.2014 luxembourg, Palais Grand-Ducal, Receiving line, Nationalfeiertag, f�te nationale luxembourgeoise, Grand-Duchesse Maria Th�resa, Grand-Duc Henri, Xavier Bettel et son �poux photo Anouk Antony
Informelles Gespräch am Mittwoch
Großherzog Henri reorganisiert seinen Mitarbeiterstab. Zudem teilte der Hof am Mittwoch mit, weshalb Großherzogin Maria Teresa bei manchen Auslandsreisen nicht mit dabei ist.
 Henri Chrisnach, Chantal Selva, Pierre Bley und Michel Heintz (v.l.n.r) stellten die neuen Strukturen vor.
Das Schicksal von Flüchtlingen liegt auch dem großherzoglichen Paar am Herzen. Am Freitag sprachen Großherzog Henri und seine Frau Maria Teresa im Foyer Marienthal mit Asylbewerbern aus Syrien und den Balkanländern.
LLAARR Grand-Duc et la Grande-Duchesse visitent le foyer pour demandeur de protction internationale à Marienthal.Flüchtlingsheim.Foto.Gerry Huberty