Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Raphaël Stacchiotti sagt „Ja“
Panorama 26.07.2020

Raphaël Stacchiotti sagt „Ja“

Raphaël Stacchiotti hat die coronabedingte Pause genutzt - und sich getraut.

Raphaël Stacchiotti sagt „Ja“

Raphaël Stacchiotti hat die coronabedingte Pause genutzt - und sich getraut.
Foto: Christian Kemp
Panorama 26.07.2020

Raphaël Stacchiotti sagt „Ja“

Der luxemburgische Schwimmer und dreimalige Olympia-Teilnehmer Raphaël Stacchiotti hat seine Freundin Jill Goerens geheiratet.

(Sch) - Raphaël Stacchiotti und seine Freundin Jill Goerens haben die coronabedingte Pause voll ausgenutzt - das Paar gab sich vergangenen Freitag in Bissen das Jawort. 

Eigentlich hätte der 29-jährige Schwimmer in diesen Tagen sein Können bei den Olympischen Spielen in Tokio unter Beweis gestellt, für die er sich just vor einem Jahr qualifiziert hatte. 

View this post on Instagram

Dear Jill, July 24th is as of yesterday, the day we said yes. Yes to us, yes to our future and yes to our soon to be family. But our ‘yes-day’ was not supposed to happen on July 24th 2020. As you know, July 24th 2019 was the day I qualified for my 4th Olympics, exactly one year before the opening ceremony, of the Tokyo2020 Olympic Games, was supposed to be held. Then came Covid-19! We used the crisis to our advantage. I was able to be fully present throughout your pregnancy. We started building our dream house. We deepened our connection and chose July 24th 2020 without any hesitation. It became OUR START! A start that is bright and, in which we are the leading protagonists. We now hold the power of creators. Creators of a new journey, of life and a home. So Jill, don’t be frightened standing still. For there’s a way, if there’s a will! I LOVE YOU♥️ Raphaël 📸 Marco Stacchiotti 🚙 @merbag_lu 👔 @confection_lanners

A post shared by Raphaël Stacchiotti (@raphaelstacchiotti) on

„Wir haben die Krise zu unserem Vorteil genutzt“, schrieb Stacchiotti auf Instagram. So habe er seine Frau während der Schwangerschaft begleiten können. Zudem haben beide mit dem gemeinsamen Hausbau begonnen. Sie seien nun die Erschaffer „einer neuen Reise, eines neuen Lebens und eines neuen Zuhauses“.

Das Paar erwartet im September die Geburt seiner Zwillinge, wie der mehrfache Olympia-Teilnehmer ebenfalls über Instagram mitteilte. „In all dem Elend, das hoffentlich bald enden wird, sind Jill und ich umso glücklicher, mitteilen zu können, dass wir Zwillinge erwarten“, schrieb Stacchiotti unter das Bild zweier Büroklammern - in der einen liegen zwei kleinere Klammern, die Zwillinge symbolisieren sollen.

Nach den Olympischen Spielen will der Sportler seine internationale Karriere beenden.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"One Last Dive": Stacchiottis Serie
Raphaël Stacchiotti wird seine internationale Karriere nach den Olympischen Spielen beenden. Die Serie "One Last Dive" begleitet den Schwimmer auf dem Weg dahin.
Olympia-Debatte: Herz gegen Kopf
Das Internationale Olympische Komitee setzt sich eine Entscheidungsfrist für die Sommerspiele. Die bereits für Tokio qualifizierten Luxemburger sind nicht alle einverstanden.
Schwimmen 200m Lagen Raphael Stacchiotti 10.08.2016 / Rio 2016 Olympische Spiele / Jeux Olympiques  / Foto: Fabrizio Munisso