Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Queen Elizabeth und Prinz Philip: 70 Jahre für einander und den Staat
Panorama 3 Min. 20.11.2017

Queen Elizabeth und Prinz Philip: 70 Jahre für einander und den Staat

Königin Elizabeth II. und Prinz Philip feiern die Gnadenhochzeit und setzen eine weitere Rekordmarke. Das Paar war seit der gegenseitigen Verliebtheit in jungen Jahren ein Glücksfall für das Vereinigte Königreich.

von Markus M. Haefliger (London)

Queen Elizabeth II. hängt ihrer Regentschaft einen weiteren Superlativ an; die an Lebensjahren älteste britische Monarchin ist sie seit zehn Jahren, vor zwei Jahren löste sie ihre Ururgroßmutter Victoria als Regentin mit den meisten Amtsjahren – mittlerweile deren 65 – ab.

Am heutigen Montag feiert sie mit Prinz Philip die Gnadenhochzeit. Es wird keinen öffentlichen Festakt geben, sondern nur eine private Feier mit Familienangehörigen im Schloss Windsor.

Geduldsprobe vor der Hochzeit

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lady Di: Die Schicksalsjahre einer "Königin"
Für die Öffentlichkeit war sie die „Königin der Herzen“, während sie dem britischen Königshaus seit jeher ein Dorn im Auge war. Ein Autounfall in Paris setzte ihrem Leben am 31. August 1997 ein plötzliches Ende, doch ihre Legende lebt bis heute weiter.
This picture shows a photograph of Princess Diana circled by flowers on August 29, 2017, in Paris, around the Flame of Liberty statue plastered with iconic photos, flowers and messages, two days prior to the 20th anniversary of her death.
The Flame of Liberty statue became the Paris� unofficial memorial to Ladi Di, near the Pont de l�Alma tunnel where she died in a car crash on August 31, 1997. / AFP PHOTO / ALAIN JOCARD