Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Phonetik: Der Weg vom Mund zum Ohr
Panorama 5 Min. 23.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Phonetik: Der Weg vom Mund zum Ohr

Typisch für das Luxemburgische: die Weiterweisung. Der Hörer erfährt über zwei Kanäle, dass der Redebeitrag des Sprechers noch nicht beendet ist – über die Syntax und den Tonhöhenverlauf.

Phonetik: Der Weg vom Mund zum Ohr

Typisch für das Luxemburgische: die Weiterweisung. Der Hörer erfährt über zwei Kanäle, dass der Redebeitrag des Sprechers noch nicht beendet ist – über die Syntax und den Tonhöhenverlauf.
Foto: privat
Panorama 5 Min. 23.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Phonetik: Der Weg vom Mund zum Ohr

Sarah SCHÖTT
Sarah SCHÖTT
Ein Forschungszweig, der sich mit der menschlichen Kommunikation beschäftigt, ist die Phonetik. Forschungsergebnisse aus diesem Feld zeigen: Sprache kann ganz schön verräterisch sein.

So ziemlich jeder tut es – kommunizieren ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Welt der Forschung: Im Erdreich tut sich was
„Das ist doch bloß ein Haufen Dreck!“, werden sich manche in Anbetracht von Böden als Forschungsobjekt sagen. Doch der Blick ins Erdreich lohnt sich, schwört der Agrarwissenschaftler Sören Thiele-Bruhn von der Universität Trier. Ein Interview.
Jugendsprache: "Das war so lol!"
Kein Verfall, sondern Kreativität - das ist die Sprache der Teenager. Jugendliche aus Luxemburg bedienen sich dabei aus allen Sprachen, die in ihrer Umgebung gesprochen werden. Und das sind eine ganze Menge.
FFYS 2017, Julie Gatto