Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Perfect Day": James Borges im Finale bei The Voice of Germany
Panorama 08.12.2012

"Perfect Day": James Borges im Finale bei The Voice of Germany

Jubel nach dem Ergebnis: James Borges kam mit 105 Prozent ins Finale.

"Perfect Day": James Borges im Finale bei The Voice of Germany

Jubel nach dem Ergebnis: James Borges kam mit 105 Prozent ins Finale.
Screenshot
Panorama 08.12.2012

"Perfect Day": James Borges im Finale bei The Voice of Germany

Diesmal war die Luft sehr dünn für den Luxemburger Teilnehmer James Borges. Und die Entscheidung knapp. Doch der Rümelinger hat es am Freitagabend ins Finale der Sat1-Castingshow The Voice of Germany gepackt.

(jw) - Diesmal war die Luft sehr dünn für den Luxemburger Teilnehmer James Borges. Und die Entscheidung knapp. Doch der Rümelinger hat es am Freitagabend ins Finale der Sat1-Castingshow The Voice of Germany gepackt.

Borges war mit seinem selbstgeschriebenen Song "Lonely" gestartet. "Das Lied handelt davon, dass man sich im Leben manchmal verloren hat, aber sich auch wiederfindet", sagte er im Vorspann. Es war ein gefühlvolles Stück, das wohl gut beim Publikum ankam. Im Anschluss dann das "Battle", also das direkte Duell, bei dem der James Borges und sein Gegenüber Rob Fowler sich von ihrer ruhigen Seite zeigen konnten. Es war der "Perfect Day" von Lou Reed. Ganz klar: So richtig gut kam keiner der beiden damit klar.

"Geheimwaffe" Borges

"Er ist unsere Geheimwaffe", sagten Alec und Sascha von The BossHoss als sie ihren Schützling aus dem Großherzogtum beschrieben. Sie entschieden sich aber nach dem "Battle" für Rob Fowler und gaben ihm 52 Prozent ihrer Stimmen. Auch die restliche Jury sparte nicht mit Kritik an dem Auftritt. Besonders Nena fand keine schönen Worte für die Musiker.

Doch schlussendlich kam es auf das Publikum an. Und das entschied sich für den Luxemburger. Am Ende erreichte James Borges aus Rümelingen 105 Prozent, die er also vorwiegend den Fans zu verdanken hatte, die per Telefon und SMS abgestimmt hatten. Damit sehen die Luxemburger TV-Zuschauer den sympathischen Borges am 14. Dezember im Finale wieder und dürfen sich jetzt schon freuen: Mit dabei sind neben den Finalisten auch die Weltstars Nelly Furtado, Leona Lewis und Robbie Williams.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema