Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Pariser Polizei fährt E-Golf
Panorama 25.02.2018

Pariser Polizei fährt E-Golf

Die Wagen verfügen über 134 Pferdestärken und eine Reichweite von etwa 300 Kilometern.

Pariser Polizei fährt E-Golf

Die Wagen verfügen über 134 Pferdestärken und eine Reichweite von etwa 300 Kilometern.
Foto: Volkswagen
Panorama 25.02.2018

Pariser Polizei fährt E-Golf

Maximilian RICHARD
Maximilian RICHARD
Während die Polizei hierzulande mit zwei Tesla S auf Elektromobilität setzt, will die Pariser Polizei mit 13 VW E-Golf auf Verbrecherjagd gehen.

Schon bald werden die zwei Tesla S der Polizei hierzulande offiziell ihren Dienst antreten. Aber auch in Paris setzt die Polizei auf Elektroautos. Allerdings werden die Beamten dort mit 13 VW E-Golf auf Verbrecherjagd gehen. Die Wagen verfügen über 134 Pferdestärken und eine Reichweite von etwa 300 Kilometern. Zusätzlich soll die Fahrzeugflotte um drei VW Passat Hybridmodelle erweitert werden. Die Autos sollen über neun Monaten eine Testphase durchlaufen.

Für die 16 Autos bezahlt die Pariser Polizei etwa 130.000 Euro. Denn sie werden nicht gekauft, sondern nur gemietet.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

SUV-Welle an der Seine
Vom Umdenken sind die Hersteller auf dem Pariser Autosalon weit entfernt. Wer überhaupt kommt, stellt meist ein SUV ins Rampenlicht. Ein fotografischer Rundgang.
02.10.2018, Frankreich, Paris: Ein Hallenübersicht beim Internationalen Automobilsalon Paris am 1. Pressetag. Vom 02.10. bis zum 03.10.2018 finden beim Autosalon Paris zunächst die Pressetage statt. Vom 04.10. bis zum 14. Oktober ist er dann für das Publikum geöffnet. Foto: Uli Deck/dpa +++ dpa-Bildfunk +++