Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Papst freut sich über „undiszipliniertes“ Kind
Panorama 12 28.11.2018 Aus unserem online-Archiv

Papst freut sich über „undiszipliniertes“ Kind

A boy who jumped from the audience onto the stage, interacts with a Swiss Guard as Cardinals look on during the weekly general audience on November 28, 2018 in Paul VI hall at the Vatican. (Photo by Vincenzo PINTO / AFP)

Papst freut sich über „undiszipliniertes“ Kind

A boy who jumped from the audience onto the stage, interacts with a Swiss Guard as Cardinals look on during the weekly general audience on November 28, 2018 in Paul VI hall at the Vatican. (Photo by Vincenzo PINTO / AFP)
AFP
Panorama 12 28.11.2018 Aus unserem online-Archiv

Papst freut sich über „undiszipliniertes“ Kind

Ein Kind ist im Vatikan auf die päpstliche Bühne geklettert und hat minutenlang neben dem Pontifex gespielt.

(dpa) - Der Junge lief am Mittwoch bei der Generalaudienz zwischen den Sesseln hin und her, auf denen Papst Franziskus und der deutsche Präfekt des Päpstlichen Hauses, Georg Gänswein, saßen.

Der Siebenjährige begutachtete unter anderem auch die Uniformen der Wächter der Schweizer Garde. Den argentinischen Papst freute das Kind sichtlich. „Er ist Argentinier, er ist undiszipliniert“, scherzte der 81 Jahre alte Franziskus. „Er ist frei - undiszipliniert frei - aber er ist frei.“


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Seit über 500 Jahren ist die Schweizergarde für den Schutz des Papstes zuständig. Nun wird ihr Kommandant ausgewechselt. Das hat Spekulationen ausgelöst: Will der Papst die Garde reformieren? Oder ganz abschaffen?
Die Päpstliche Schweizergarde ist das einzige verbliebene päpstliche Armeekorps mit Waffen.