Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Atemraubende Naturfotografien aus aller Welt
Panorama 8 27.07.2021
Nature TTL Photographer of the Year

Atemraubende Naturfotografien aus aller Welt

Licht und Schatten, Atmosphäre und Sehnsucht: So könnte der Titel zu diesem Foto lauten.
Nature TTL Photographer of the Year

Atemraubende Naturfotografien aus aller Welt

Licht und Schatten, Atmosphäre und Sehnsucht: So könnte der Titel zu diesem Foto lauten.
Foto: Tomasz Rojek/Nature TTL
Panorama 8 27.07.2021
Nature TTL Photographer of the Year

Atemraubende Naturfotografien aus aller Welt

Ein Orang-Utan und Vögel wie aus Alfred Hitchcocks The Birds: Ein Fotowettbewerb zeigt außergewöhnliche Naturfotografien.

(jwi) - Das Bild des kanadischen Fotografen Thomas Vijayan hat den Hauptpreis beim diesjährigen internationalen Wettbewerb „Nature TTL Photographer of the Year 2021“ gewonnen. 

Auf dem Bild zu sehen ist ein Orang-Utan, welcher in Richtung Kamera blickt; der Fotograf scheint in Richtung Himmel zu schauen. Doch bei näherer Betrachtung erkennt man eine Spiegelung im Wasser unter dem Baum.

Der erste Preis ist mit 1.500 Pfund (1.800 Euro) dotiert.
Der erste Preis ist mit 1.500 Pfund (1.800 Euro) dotiert.
Foto: Thomas Vijayan/Nature TTL

„Thomas' Bild ist wirklich einzigartig und stach der Jury sofort ins Auge“, sagte Will Nicholls, Gründer von Nature TTL. „Es ist eines dieser Fotos, an denen man nicht vorbeigehen kann

Die einzigartige Perspektive und Komposition bedeutet, dass man sofort versucht herauszufinden, was genau man da sieht.“

Das Foto eines 13-Jährigen zeigt einen Angriff eines Wanderfalken.
Das Foto eines 13-Jährigen zeigt einen Angriff eines Wanderfalken.
Foto: Thomas Easterbrook/Nature TTL

Der 13-jährige Thomas Easterbrook aus dem Vereinigten Königreich wurde mit seinem Bild eines Wanderfalken, der eine Starenschar angreift, zum „Young Nature TTL Photographer of the Year 2021“ gekürt.

Weitere Fotos, ausgewählt von der Jury:

In diesem Jahr wurden beim Nature TTL-Fotowettbewerb weltweit über 8.000 Bilder von Naturfotografen eingereicht. Der erste Preis ist mit 1.500 Pfund (1.800 Euro) dotiert.   

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.