Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Närrischer Adel aus Luxemburg
Panorama 4 Min. 11.11.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Närrischer Adel aus Luxemburg

Zwei Jecken in Zivil: Ihre offiziellen Ornate dürfen Pierrot I. und Marie-Claire I. erst von Januar an in der Öffentlichkeit tragen.

Närrischer Adel aus Luxemburg

Zwei Jecken in Zivil: Ihre offiziellen Ornate dürfen Pierrot I. und Marie-Claire I. erst von Januar an in der Öffentlichkeit tragen.
Foto: Gerry Huberty
Panorama 4 Min. 11.11.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Närrischer Adel aus Luxemburg

Nathalie RODEN
Nathalie RODEN
Pierrot und Marie-Claire Klein über den Karneval als künftiges Trierer Prinzenpaar.

Nachdem Pierrot (58) und Marie-Claire (62) Klein bereits im Jahr 2017 als Karnevalsprinz und -prinzessin des Lokalvereins Laasa Hooten das Zepter in ihrem Wohnort Langsur am deutschen Sauerufer schwingen durften, werden die Pensionäre im Januar zum Trierer Prinzenpaar befördert.

Pierrot und Marie-Claire Klein, am 12 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zug um Zug ans Ziel
Der Luxemburger Pierre Beck versucht an der Universität Cambridge den Grundstein für seine Zukunft zu legen. Trotz eines arbeitsintensiven Studiums nimmt er sich viel Zeit für sportliche Aktivitäten.
Ben geht seinen Weg
Die Walz, eine dreijährige Wanderphase, die Handwerksgesellen auf Wunsch „durchlaufen“ können, hat besonders in Deutschland Tradition. Nachdem er seine Schreinerlehre in Köln abgeschlossen hatte, entschied sich auch Ben aus Cents zu dieser Erfahrung.
Ben Schmit
Alles, außer gewöhnlich
Laurence Streitz aus Beckerich fertigt extravaganten Blumenkopfschmuck für Paradiesvögel an. Das "Luxemburger Wort" schaute ihr bei der Arbeit über die Schulter.
Exzentrischer Haarschmuck von Lady Majoon (Luxemburgerin Laurence Streitz), Foto Lex Kleren