Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Moderne Magie : Das Erbe der Alchemisten
Panorama 5 Min. 17.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Moderne Magie : Das Erbe der Alchemisten

Katalysatoren optimieren chemische Prozesse.

Moderne Magie : Das Erbe der Alchemisten

Katalysatoren optimieren chemische Prozesse.
Foto: Shutterstock
Panorama 5 Min. 17.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Moderne Magie : Das Erbe der Alchemisten

Katalysatoren beschleunigen chemische Reaktionen scheinbar wie von Zauberhand. Bis heute fahnden Chemiker nach neuen Materialien aus der Wunderkiste.

von Martina Preiner

Die Suche nach ihm hat Generationen von Alchemisten geprägt. Mit seiner Hilfe wollten sie unedle Metalle in Gold verwandeln und Krankheiten heilen. Heute ist der Stein der Weisen ein Mythos. Dabei nutzen Chemiker seit langem Stoffe, deren bloße Anwesenheit Reaktionen in Gang setzt, die sonst nicht stattfinden würden. Katalysatoren heißen diese Reaktionsbeschleuniger, die man im übertragenen Sinne als Nachkommen des Steins der Weisen betrachten kann.

Sie können zwar Blei nicht in Gold verwandeln ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Technikforschung: Revival für die Glühbirne?
Die allseits beliebte Glühbirne setzt nur zwei bis drei Prozent der zugeführten elektrischen Energie in Licht um. Nun haben sich Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) noch einmal der Urahnin aller Lampen angenommen und den Versuch gewagt, sie für die Ansprüche des 21. Jahrhunderts hochzurüsten.
Die letzten Glühbirnen warten noch auf ihre Käufer. Nachgefüllt werden die Regale nicht mehr.