Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Zu Unrecht unter Verdacht
Panorama 4 Min. 11.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Milch

Zu Unrecht unter Verdacht

Milch - ein wahrer Muntermacher.
Milch

Zu Unrecht unter Verdacht

Milch - ein wahrer Muntermacher.
Foto: Shutterstock
Panorama 4 Min. 11.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Milch

Zu Unrecht unter Verdacht

Was wird der Kuhmilch nicht alles angedichtet: Sie begünstige Knochenschwund und Hüftbrüche, mache dick, lasse die Atemwege verschleimen und fördere Herz-Kreislauf-Leiden oder Krebs. Fast nichts davon ist wissenschaftlich haltbar, manchmal ist sogar das Gegenteil wahr.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Zu Unrecht unter Verdacht“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Zu Unrecht unter Verdacht“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In Maßen gesund und wichtig
Wer noch Kuhmilch trinkt, kann sich schon mal als Exot fühlen. Denn viele Menschen verzichten aus Angst vor Unverträglichkeiten darauf. Dabei sind die selten.
Zum Themendienst-Bericht vom 27. September 2017: Gute Milch muss nicht teuer sein: Günstige Produkte ab 68 Cent sind laut Stiftung Warentest hygienisch und geschmacklich einwandfrei. 
(Archivbild vom 16.02.2017/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher.) Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Milchpulver für Babys
Wer nicht stillen kann oder will, greift auf Fertigmilchpulver zurück. Die Stiftung Warentest fand acht gute und sechs befriedigende Produkte. Eines fiel mit der Note „mangelhaft“ durch.
Viel mehr als nur ein Nahrungsmittel
Muttermilch ist die erste Nahrung vieler Babys. Das Kind zu ernähren, ist bei Weitem nicht ihre einzige Aufgabe.
Frauen, die abhängig von Crystal Meth sind und schwanger werden, brauchen intensive Unterstützung und Hilfe.
Makellose Haut wünschen sich viele. Doch Eincremen allein reicht dazu nicht aus. Ihr gutes Aussehen wird auch durch das Ess- und Trinkverhalten bestimmt.
Zum Themendienst-Bericht von Sabine Meuter vom 10. Februar 2016: F�r mehr Spannkraft: Wer genug Wasser trinkt, kann sein Hautbild verbessern. 
(Archivbild vom 17.03.2015/Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit dem genannten Text. Die Ver�ffentlichung ist f�r dpa-Themendienst-Bezieher honorarfrei.) Foto:�Monique W�stenhagen
In geringen Mengen und am besten nicht pur: Kuhmilch ist für Säuglinge in großen Mengen ungesund. Deshalb sollten die Eltern darauf achten, dem Kind im ersten Lebensjahr nicht mehr als die empfohlene Dosis zuzuführen.
Babys brauchen das Kalzium der Milch für den Knochenaufbau - doch bei der Menge ist Vorsicht geboten.
Internationaler Tag der Milch am Montag
Ein Hoch auf die Milch! Sie ist ein wichtiger Eiweiß- und Kalziumlieferant, weshalb ihr einmal jährlich ein ganzer Tag gewidmet ist: Der Tag der Milch. Doch nicht jeder kann sie bedenkenlos genießen.
Foto Bild des Tages “Daag vun der Mëllech“, Foto Lex Kleren