Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mia Farrows Adoptivtochter Lark gestorben
Panorama 15.03.2012 Aus unserem online-Archiv

Mia Farrows Adoptivtochter Lark gestorben

Mia Farrow hat eine Adoptivtochter verloren.

Mia Farrows Adoptivtochter Lark gestorben

Mia Farrow hat eine Adoptivtochter verloren.
dpa
Panorama 15.03.2012 Aus unserem online-Archiv

Mia Farrows Adoptivtochter Lark gestorben

Eine Adoptivtochter der US-Schauspielerin und Aktivistin Mia Farrow ist im Alter von 35 Jahren gestorben. Lark Previn war in Vietnam zur Welt gekommen und von Farrow sowie ihrem damaligen Ehemann, dem Dirigenten André Previn, adoptiert worden.

(dpa) - Eine Adoptivtochter der US-Schauspielerin und Aktivistin Mia Farrow ist im Alter von 35 Jahren gestorben. Lark Previn war in Vietnam zur Welt gekommen und von Farrow sowie ihrem damaligen Ehemann, dem Dirigenten André Previn, adoptiert worden.

Wie die "New York Daily News" in dieser Woche berichtete, war Lark Previn bereits seit zehn Jahren krank. Sie starb am vergangenen Donnerstag in Brooklyn.

Farrow hatte bis Anfang der 90er Jahre die weibliche Hauptrolle in etlichen Filmen von Woody Allen gespielt. Das Paar hatte einen gemeinsamen leiblichen Sohn und adoptierte weitere zwei Kinder zusammen. Die Beziehung zerbrach 1992 unter großem Aufsehen, als Farrow eine heimliche Affäre zwischen Allen und ihrer ältesten Adoptivtochter Soon-Yi Previn entdeckte. Woody Allen und die 35 Jahre jüngere Soon-Yi sind seit 1997 verheiratet. Farrow nahm weitere Kinder an und war zuletzt die Adoptivmutter von 14 jungen Menschen aus aller Welt.