Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Messung in Echtzeit
Panorama 29.08.2014 Aus unserem online-Archiv
Sonnenenergie

Messung in Echtzeit

Neue Erkenntnisse zum Thema Sonnenenergie
Sonnenenergie

Messung in Echtzeit

Neue Erkenntnisse zum Thema Sonnenenergie
Alice Steyer-Fonck
Panorama 29.08.2014 Aus unserem online-Archiv
Sonnenenergie

Messung in Echtzeit

Zum ersten Mal ist es Wissenschaftlern gelungen, die Sonnenenergie im Moment ihrer Freisetzung zu messen.

(en-wid) - Zum ersten Mal ist es Wissenschaftlern gelungen, die Sonnenenergie im Moment ihrer Freisetzung zu messen. Ein Forscherteam hat im sogenannten Borexino-Experiment solare Neutrinos - also elektrisch neutrale Elementarteilchen - nachgewiesen. Neutrinos werden bei der Verschmelzung zweier Protonen im Inneren der Sonne produziert. Die Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift Nature veröffentlicht.

Neutrinos sind schwer nachzuweisen. Sie haben eine sehr geringe Masse und werden, weil sie durch alles hindurchfliegen können, oft als Geisterteilchen bezeichnet.

Bisher wurde die Sonnenenergie anhand der Sonnenstrahlung, die für Licht und Wärme sorgt, gemessen. Diese Strahlungsenergie entstand jedoch bereits vor rund 10 000 Jahren im Sonneninneren. So lange dauert es, bis sie an die Oberfläche gelangt und dann abgestrahlt wird. Die Neutrinos, die bei der Kernfusion entstehen, benötigen dagegen gerade einmal acht Minuten, um von der Sonne bis zur Erde zu gelangen.