Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Man muss einfach die Idee haben“
Panorama 1 5 Min. 28.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
Interviewreihe FNR-Awards

„Man muss einfach die Idee haben“

Die Porphyrin-Filme könnten laut Giuseppe Bengasi später einmal in konkreten Anwendungen – etwa bei elektronischen Geräten oder bei der Wasserstoffproduktion – genutzt werden.
Interviewreihe FNR-Awards

„Man muss einfach die Idee haben“

Die Porphyrin-Filme könnten laut Giuseppe Bengasi später einmal in konkreten Anwendungen – etwa bei elektronischen Geräten oder bei der Wasserstoffproduktion – genutzt werden.
Foto: privat
Panorama 1 5 Min. 28.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
Interviewreihe FNR-Awards

„Man muss einfach die Idee haben“

Sarah SCHÖTT
Sarah SCHÖTT
Preisträger Giuseppe Bengasi spricht über Porphyrine, sauberen Wasserstoff und das Umgehen wissenschaftlicher Hindernisse.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „„Man muss einfach die Idee haben““.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „„Man muss einfach die Idee haben““.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bessere und nachhaltigere Wirkstoffe: Das Kosmetikunternehmen Nuxe greift auf die Expertise des Luxembourg Institut of Science and Technology zurück.
Atelierbesuch bei Birgit Thalau
Wie sich Schmuckgestalterin Birgit Thalau durch einen „Master in Gemstones and Jewellery“ am Studienort Idar-Oberstein verwirklichen konnte.
Pano , ITV Birgit Thalau , Edelstein - und Schmuckdesignerin , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Unter der Erde hat das Großherzogtum einiges zu bieten, wie Natascha Kuhlmann erklärt – die einzige angestellte Geologin der Uni Luxemburg.
Natascha Kuhlmann , Geologin an der Uni Luxemburg.
In der Reihe „Forschung in Luxemburg” präsentiert das „Luxemburger Wort” die Stipendiaten des European Research Council aus dem Großherzogtum. Dieses Mal: Nicolas Boscher, der eine neue und nachhaltige Methode zur Wasserstoffproduktion entwickelt.