Wählen Sie Ihre Nachrichten​

London: Doppeldecker-Bus kracht in Gebäude
Panorama 10.08.2017 Aus unserem online-Archiv

London: Doppeldecker-Bus kracht in Gebäude

Bei dem Unfall wurden mehrere Fahrgäste leicht verletzt

London: Doppeldecker-Bus kracht in Gebäude

Bei dem Unfall wurden mehrere Fahrgäste leicht verletzt
Foto: AFP
Panorama 10.08.2017 Aus unserem online-Archiv

London: Doppeldecker-Bus kracht in Gebäude

Michel THIEL
Michel THIEL
Nachdem ein Fahrer das Bewusstsein verloren hatte, fuhr der Bus in ein Küchenstudio am Straßenrand. Schwer Verletzte gab es wie durch ein Wunder nicht.

(dpa) - In London sind bei einem Unfall mit einem Doppeldecker-Bus neun Menschen verletzt worden. Der Bus der Linie 77 war am Donnerstagmorgen von der Straße abgekommen und in ein Küchenstudio gekracht.

Mehrere Insassen waren auf der oberen Etage des Busses gefangen und mussten von Rettungskräften geborgen werden. Der vordere Teil des Busses wurde stark beschädigt und das Dach eingedrückt, wie auf Bildern zu sehen war.

Nach Angaben der Polizei wurde niemand schwer verletzt. Der Busfahrer wurde ins Krankenhaus gebracht, meldete die Nachrichtenagentur PA. Der Fahrer habe angegeben, er habe kurz das Bewusstsein verloren, sagten Zeugen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxemburg: Verletzte bei Unfällen mit Bussen
Als in der Hauptstadt am Donnerstagnachmittag ein Auto und ein Bus kollidierten, wurde dabei ein Mensch verletzt. Bereits am Tag zuvor war bei einem Verkehrsunfall mit einem Bus eine Person verwundet worden.