Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Live auf Sendung: "Tagesschau"-Sprecher erleidet Schwächeanfall
Panorama 14.03.2019

Live auf Sendung: "Tagesschau"-Sprecher erleidet Schwächeanfall

"Tagesschau"-Moderator Jan Hofer kämpfte am Donnerstag während der Sendung mit gesundheitlichen Problemen.

Live auf Sendung: "Tagesschau"-Sprecher erleidet Schwächeanfall

"Tagesschau"-Moderator Jan Hofer kämpfte am Donnerstag während der Sendung mit gesundheitlichen Problemen.
Foto: Swen Pförtner/dpa
Panorama 14.03.2019

Live auf Sendung: "Tagesschau"-Sprecher erleidet Schwächeanfall

Moderator Jan Hofer konnte die ARD-"Tagesschau" am Donnerstag nicht zu Ende führen. Der 69-Jährige wirkte im Studio gesundheitlich schwer mitgenommen und musste danach ärztlich versorgt werden.

(jt) - Große Sorge um den Chefsprecher der "Tagesschau": Jan Hofer hat am Donnerstag während der 20-Uhr-Sendung einen Schwächeanfall erlitten. Der 69-jährige ARD-Moderator soll im Studio sichtlich angeschlagen und apathisch gewirkt haben, berichteten mehrere deutsche Medien. Nach dem Wetterbericht hielt sich Hofer mehrere Sekunden lang am Pult fest, ohne in die Kamera zu blicken oder etwas zu sagen. Danach wurde das Bild schwarz und die Sendung vorzeitig abgebrochen.

Kurz nach 21 Uhr teilte die "Tagesschau"-Redaktion mit, dass es Jan Hofer mittlerweile deutlich besser gehe. Dem Moderator sei tatsächlich gegen Ende der Sendung schlecht geworden, sodass er die Schlussmoderation nicht wie geplant lesen konnte. "Möglicherweise ist ein Infekt, mit dem er kürzlich zu tun hatte, noch nicht vollständig auskuriert. Zurzeit lässt sich Jan Hofer ärztlich untersuchen", erklärte Chefredakteur Kai Kniffke. 

Die ARD hat die 20-Uhr-Sendung der "Tagesschau" mittlerweile aus ihrer Mediathek gelöscht. Auf Twitter kursieren die dramatischen Szenen allerdings als Video. Bereits während der Sendung war einigen Zuschauern aufgefallen, dass mit dem ansonsten so souverän auftretenden Hofer etwas nicht stimmte. "Gute Besserung! Er hat sich auch gar nicht gut angehört während der Sendung", sorgte sich ein Twitter-Nutzer. Die Hauptausgabe der "Tagesschau" wird täglich um 20 Uhr ausgestrahlt und erreicht mehrere Millionen Zuschauer.




Lesen Sie mehr zu diesem Thema