Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Linda Gray: Die Mutter aller Seifenopern
Panorama 12.09.2015
Exklusiv für Abonnenten

Linda Gray: Die Mutter aller Seifenopern

Kurzes Comeback: Vor einigen Jahren standt Linda Gray für neue "Dallas"-Folgen vor der Kamera.

Linda Gray: Die Mutter aller Seifenopern

Kurzes Comeback: Vor einigen Jahren standt Linda Gray für neue "Dallas"-Folgen vor der Kamera.
Foto: LW-Archiv
Panorama 12.09.2015
Exklusiv für Abonnenten

Linda Gray: Die Mutter aller Seifenopern

Die Kultserie „Dallas“ war ein Welterfolg. Neben dem Oberfiesling J. R. Ewing – verkörpert von Larry Hagman – überzeugte vor allem dessen TV-Ehefrau Sue Ellen alias Linda Gray. Sie feiert heute Geburtstag.

1978 wurde „Dallas“ – die Mutter aller Seifenopern – zum ersten Mal in den USA ausgestrahlt. Das wöchentliche Drama um die Schönen und Reichen avancierte zum Zuschauermagnet. Drei Jahre später lockte es auch in Deutschland Millionen vor die Apparate.

Die Geschichten um die Familie Ewing und ihre Sippe sorgten für Aufmerksamkeit bis hinein in die amerikanische Mittelschicht, aber auch für Häme bei den Kritikern ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Larry Hagman wird in „Dallas“ begraben
Nach dem Tod von Larry Hagman stirbt auch seine berühmteste Rolle: „J. R.“ wird nach Angaben des Senders TNT in der Neuauflage der Serie „Dallas“ den Fernsehtod sterben.
Larry Hagman hat als Ölbaron in „Dallas“ Fernsehgeschichte geschrieben.
Larry Hagman: „Ich werde J.R. sein, bis ich sterbe“
Er hat dem vielleicht bösesten Fernseh-Fiesling aller Zeiten ein Gesicht gegeben - und er macht es nochmal. US-Schauspieler Larry Hagman (80) spielt in den neuen Folgen der Erfolgsserie „Dallas“ wieder den Öl-Baron J.R. Ewing.
Ein Leben lang J.R. - Larry Hagman.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.