Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Les Sapins de Noël des créateurs: Ein Weihnachtsbaum vom Designer
Panorama 10 1 06.12.2017

Les Sapins de Noël des créateurs: Ein Weihnachtsbaum vom Designer

Manon KRAMP
Manon KRAMP
Seit 22 Jahren wird bei der Auktion „Les Sapins de Noël des créateurs“ in Paris Geld für wohltätige Organisationen gesammelt. Nun findet das Event unter der Schirmherrschaft von Großherzogin Maria Teresa erstmals auch in Luxemburg statt.

(mk) - Wenn in der Weihnachtszeit Marie-Christiane Mareks "Les Sapins de Noël des Créateurs" – was auf Deutsch in etwa „Die Weihnachtsbäume der Designer“ heißt – steigt, lassen sich die Designer und Modehäuser nicht lange bitten. Dior, Louis Vuitton, Chanel, Karl Lagerfeld, Christian Lacroix oder Zaha Hadid – dies sind nur einige Namen aus der illustren Riege von Kreativen, die bereits den klassischen Weihnachtsbaum auf ihre oftmals sehr eigenwillige Weise neu interpretiert haben. Ihre originellen Kreationen werden anschließend im Beisein von viel Prominenz versteigert und der Erlös wird an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet.

Seit nunmehr 22 Jahren organisiert die französische Journalistin und Fernsehproduzentin Marie-Christiane Marek diese ausgefallene Auktion in Paris. In diesem Jahr hat die Präsidentin der Vereinigung Luxemburg zum weiteren Veranstaltungsort auserkoren, wo „Les Sapins de Noël des Créateurs“ unter der Schirmherrschaft von Großherzogin Maria Teresa stattfindet.

Gleich 16 Designer konnte Marek für diese erste Ausgabe gewinnen. Darunter ist kein Geringerer als Modeschöpfer Jean Paul Gaultier, der schon etliche Male sein Talent bei der Weihnachtsbaumgestaltung bewies, sowie auch vier Designer aus Luxemburg: Ezri Kahn, Reza Kianpour, Anne-Marie Herckes und Carine Mertes.

Am Mittwoch wurde die Vernissage in Anwesenheit von Jean Paul Gaultier und  Künstler Marc-Antoine Coulon, aus dessen Feder die Illustration zum Event stammt, gefeiert.

Klicken Sie sich durch die Fotos des Abends:


Wer sich ein Bild von den "Weihnachtsbäumen" machen möchte, kann sich die kostenlose Ausstellung im Hotel "Le Place d'Armes" vom 7. bis 14. Dezember täglich von 12 bis 19 Uhr ansehen. Die Versteigerung der Unikate durch Auktionator Maître Rémy Le Fur findet am 15. Dezember um 18.30 Uhr im Cercle Cité statt. Der Erlös der Werke geht an die Krebsstiftung "Fondation Cancer", deren Ehrenpräsidentin die Großherzogin ist. Im Anschluss findet ein Charity Dinner statt.