Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Lernen fürs Leben: Goethe kann warten
Panorama 4 Min. 31.05.2017
Exklusiv für Abonnenten

Lernen fürs Leben: Goethe kann warten

Mit Hilfe von konkreten Projekten vermitteln Schulen mehr Alltagskompetenzen.

Lernen fürs Leben: Goethe kann warten

Mit Hilfe von konkreten Projekten vermitteln Schulen mehr Alltagskompetenzen.
Fotos: Gerry Huberty / Lex Kleren
Panorama 4 Min. 31.05.2017
Exklusiv für Abonnenten

Lernen fürs Leben: Goethe kann warten

Die einen vermarkten ihren eigenen Wein, andere versuchen sich als Finanzplaner, Streitschlichter oder Koch. Zahlreiche Schulen bieten ihren Schülern Initiativen, die diese über das reine Fächer-Pauken hinaus auf das Leben als Erwachsene vorbereiten sollen. Ein Streifzug durch die Projektarbeit.

(cb) - Zwei Mädchen sitzen in der Schulbank und stecken die Köpfe zusammen. Vor ihnen steht eine Flasche Wein, die sie eingehend betrachten. Das orangefarbene Etikett der bauchigen Flasche zeigt eine Eule, die kopfüber an einem Ast hängt und trägt die Aufschrift „Folie à 9 °“. Die Jugendlichen lernen im Unterricht, den Wein zu vermarkten.

Die beiden Schüler nehmen an dem Projekt „The Wine Makers“ teil, das von Marc Pundel, Lehrer für das Fach Wirtschaft am hauptstädtischen Athénée, geleitet wird ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.