Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Künstliche Intelligenz auf dem Vormarsch : Ein Takeover der Mikrochips?
Panorama 7 Min. 06.08.2016
Exklusiv für Abonnenten

Künstliche Intelligenz auf dem Vormarsch : Ein Takeover der Mikrochips?

Mobile Roboter werden heutzutage bereits als Haushaltshilfen eingesetzt.

Künstliche Intelligenz auf dem Vormarsch : Ein Takeover der Mikrochips?

Mobile Roboter werden heutzutage bereits als Haushaltshilfen eingesetzt.
Foto: Shutterstock
Panorama 7 Min. 06.08.2016
Exklusiv für Abonnenten

Künstliche Intelligenz auf dem Vormarsch : Ein Takeover der Mikrochips?

Manon KRAMP
Manon KRAMP
Die künstliche Intelligenz entwickelt sich zwar rasant – aber über die Menschheit wird sie nicht herrschen. Kein Programm mit künstlicher Intelligenz wird die Grenze überschreiten, die wir ihm gesteckt haben.

Von Rolf Dobelli

Die künstliche Intelligenz entwickelt sich zwar rasant – aber über die Menschheit wird sie nicht herrschen. Es gibt zwei grundsätzliche Richtungen, in die sich künstliche Intelligenz (KI) entwickeln kann: entweder im Sinne einer Extension menschlichen Denkens oder aber als radikal neue Denkform.

Nennen wir die erste Variante „humanoides Denken“ (oder „humanoide KI“) und die zweite „fremdes Denken“ (oder „fremde KI“) ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ameco in Roost: Ein findiger Dienstleister
Es gibt wenig aus Metall, das der Familienbetrieb in Roost nicht fertigen kann. Doch im Auftrag großer Industrieunternehmen zu arbeiten, bringt Herausforderungen und Risiken mit sich.
AMECO s.a r.l.: visite du Monsieur le Ministre Etienne Schneider, a Roost, le 28 Juillet 2016. Photo: Chris Karaba