Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Komturkreuz für Liz Mohn
Panorama 3 16.02.2016 Aus unserem online-Archiv
In Berlin

Komturkreuz für Liz Mohn

Panorama 3 16.02.2016 Aus unserem online-Archiv
In Berlin

Komturkreuz für Liz Mohn

Premierminister Xavier Bettel verlieh gestern in Berlin das Komturkreuz im Orden der Eichenlaubkrone des Großherzogtums an Liz Mohn, die Vorsitzende der Bertelsmann Stiftung.

(LW) - Gestern ehrte Premierminister Xavier Bettel in Berlin Liz Mohn, die stellvertretende Vorsitzende der Bertelsmann-Stiftung, die gleichzeitig Bertelsmann-Aufsichtsrätin ist, mit dem Komturkreuz im Orden der Eichenlaubkrone des Großherzogtums Luxemburg. Diese Auszeichnung erhielt die 75-Jährige aufgrund besonderer Verdienste um die Weiterführung und Vertiefung der Beziehungen zwischen dem Großherzogtum Luxemburg und der Bertelsmann-Gruppe. Zur Bertelsmann-Gruppe gehört auch die RTL Group.

"Wir ehren heute eine Weltbürgerin, die mit großem Verantwortungsbewusstsein die Tradition des global agierenden Bertelsmann-Konzerns weitergeführt hat, aber diesem Unternehmen auch immer ihre eigenen Erfahrungswerte und ihre Visionen eingehaucht hat“, so Xavier Bettel. "Während Jahrzehnten war Liz Mohn nicht nur die Gattin von Reinhard Mohn, sondern auch seine engste Vertraute: Im regem Dialog und Gedankenaustausch haben sie das Unternehmen durch die Klippen einer sich rasch verändernden Welt geschifft."

Anschließend würdigte Xavier Bettel den unermüdlichen Einsatz für Integration, Toleranz, Bürgerengagement, Menschenrechte und Respekt vor dem Anderssein von Liz Mohn, der auch ihr Wirken in der Bertelsmann Stiftung präge: "Brücken bauen bedeutet für Sie nicht nur, über Grenzen zu schauen und internationale Verständigung zu fördern, es bedeutet auch Entgrenzung von Bereichen wie Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Medien, Gesellschaftsfragen und Kultur. Es gilt, diese Bereiche zu verzahnen und im Gesamtkontext zu sehen."

Zur Person

Elisabeth "Liz" Mohn, Jahrgang 1941, ist Aufsichtsratsmitglied der Bertelsmann-Gruppe und Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung. Sie heiratete 1982 Reinhard Mohn, der den Bertelsmann-Konzern leitete. Aus dieser Ehe gingen drei gemeinsame Kinder hervor. Nach dem Tod ihres Mannes im Jahr 2009 übernahm sie zunehmend Aufgaben im Unternehmen. Sie engagiert sich zudem in der "Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe".


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Verlobung über den Wolken
Pemierminister Xavier Bettel hat seinen Heiratsantrag einst im Flugzeug bekommen. Sein Lebensgefährte Gauthier Destenay hatte sich dazu etwas Originelles einfallen lassen.
Sie war zur Hochzeitsfeier von Xavier Bettel und Gauthier Destenay geladen und nahm sich dennoch Zeit für die vereinbarte Buchbesprechung: Léa Linster.
15.5.2015 Luxembourg, Béreldange, Am Becheler, Léa Linster et Pierre Puth, Buch, Mein Weg zu den Sternen photo Anouk Antony
Best of 2015: Hochzeit im Rathaus von Luxemburg
Freudestrahlend führte Premierminister Xavier Bettel am Freitag seinen Verlobten zum Standesamt in Luxemburg. Kurze Zeit später präsentierten sich die Frischvermählten geschätzt 250 Neugierigen auf dem Knuedler.