Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kokain unter dem Toupet
Panorama 17.07.2019

Kokain unter dem Toupet

Der Verdächtige auf einem Polizeifoto.

Kokain unter dem Toupet

Der Verdächtige auf einem Polizeifoto.
Foto: AFP
Panorama 17.07.2019

Kokain unter dem Toupet

In Spanien wurde ein Kolumbianer gefasst, der ein Drogenpäckchen unter seiner künstlichen Haarpracht verbergen wollte.

(dpa) - Mit einem halben Kilogramm Kokain unter dem Toupet ist ein kolumbianischer Drogenkurier in Spanien gefasst worden. Der Mann sei mit einer Maschine aus Bogotá nach Barcelona gekommen und noch am Flughafen von Beamten festgenommen worden, teilte die spanische Nationalpolizei auf Facebook mit. Er habe bei der Sicherheitskontrolle extrem nervös gewirkt und deshalb die Aufmerksamkeit der Beamten auf sich gezogen, schrieb die Zeitung „La Vanguardia“ am Dienstagabend.


Drogenkonsum existiert in allen sozialen Schichten, oft fallen die Konsumenten kaum auf.
Porträt eines Süchtigen: Ein ganz normaler Kokser
Drogenkonsum wird oft als Phänomen von Randgruppen wahrgenommen. Doch die Erfahrung zeigt, dass viele Konsumenten kaum auffallen und ein recht normales Leben führen. Wir haben uns anonym mit einem Kokain-Konsumenten über seine Erfahrungen unterhalten.

Auf Polizeifotos war das auffallend hohe Haarteil des Verdächtigen zu sehen, unter dem sich das Drogenpäckchen verbarg. „Der Erfindungsreichtum der Drogenhändler kennt keine Grenzen, wenn es darum geht, die Behörden zu überlisten“, hieß es in der Mitteilung der Policía Nacional. Das Kokain habe einen Wert von etwa 30 000 Euro.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Porträt eines Süchtigen: Ein ganz normaler Kokser
Drogenkonsum wird oft als Phänomen von Randgruppen wahrgenommen. Doch die Erfahrung zeigt, dass viele Konsumenten kaum auffallen und ein recht normales Leben führen. Wir haben uns anonym mit einem Kokain-Konsumenten über seine Erfahrungen unterhalten.
Drogenkonsum existiert in allen sozialen Schichten, oft fallen die Konsumenten kaum auf.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.