Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kleine 747 mit neuem Farbschema
Panorama 12.09.2014 Aus unserem online-Archiv
Cargolux

Kleine 747 mit neuem Farbschema

Die "City of Differdange" (LX-OCV) ist die erste Boeing 747 vom Typ 400F in der Cargolux-Flotte, die mit der neuen Lackierung ausgestattet wurde. Bisher trugen ausschließlich die größeren Schwestern vom Typ 747-8F das Farbschema mit dem roten Leitwerk.
Cargolux

Kleine 747 mit neuem Farbschema

Die "City of Differdange" (LX-OCV) ist die erste Boeing 747 vom Typ 400F in der Cargolux-Flotte, die mit der neuen Lackierung ausgestattet wurde. Bisher trugen ausschließlich die größeren Schwestern vom Typ 747-8F das Farbschema mit dem roten Leitwerk.
Foto: Cargolux
Panorama 12.09.2014 Aus unserem online-Archiv
Cargolux

Kleine 747 mit neuem Farbschema

Als erste "alte" Cargolux-747 erhielt die Maschine mit dem Kennzeichen LX-OCV (City of Differdange) den neuen Anstrich mit leuchtend rotem Seitenleitwerk und weißem Cargolux-Logo.

Flugzeug-Liebhaber müssen künftig etwas genauer hinschauen, wenn sie die Maschinen der Cargolux identifizieren wollen.

Als erste "alte" Cargolux-747 erhielt die Maschine mit dem Kennzeichen LX-OCV (City of Differdange) den neuen Anstrich mit leuchtend rotem Seitenleitwerk und weißem Cargolux-Logo.

Bis dahin war das neu entwickelte Farbschema exklusiv den neuen 747-8F vorbehalten, während die Vorgänger-Modelle 747-400F weiter mit der althergebrachten Lackierung mit grauem Leitwerk und rotem Kistenlogo in der Luft waren. LX-OCV erhielt den neuen Anstrich im Rahmen eines mehrwöchigen, großen Wartungsprogramms (D-Check), das kürzlich in Singapur durchgeführt wurde. 

Weitere 747-400F der Cargolux sollen später im Rahmen von D-Checks umlackiert werden. Auffällig an der neuen "alten" -400F sind die charakteristischen Flügelspitzen, die ebenfalls eine rote Grundlackierung erhielten.

Erkennen kann man die älteren Jumbos, neben ihrem deutlich kürzeren Rumpf, auch an den klassisch gestalteten Triebwerksgondeln, die ohne die sägezahnartigen Düsenaustrittskanten der 747-8F auskommen.

Fotos: Cargolux


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bunter Cargolux-Jumbo
Am kommenden Dienstag erhält Cargolux ihren neuesten Jumbo. Keine große Sache, wenn die Maschine nicht ein sehr ausgefallenes Design hätte. Die Sonderlackierung hat Vorbilder - und eine Vorgeschichte.
Was alles in einen 747-Frachtraum passt, hat Cargolux auf ihrem neuesten Flugzeug bildlich dargestellt.
Die luxemburgische Frachtfluggesellschaft baut ihre Flotte nicht nur mit fabrikneuen Flugzeugen aus, sondern nutzt auch gebrauchte Maschinen. Eine davon schwebte am Sonntag auf dem Findel ein.