Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Karpaten: Wiederkehr der Wildnis
Panorama 6 Min. 15.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Karpaten: Wiederkehr der Wildnis

Nicht nur Bären können Besucher hier sehen: Auch Wölfe und sogar eine kleine Herde Wisente sind in den weitläufigen Waldgebieten in Rumänien anzutreffen.

Karpaten: Wiederkehr der Wildnis

Nicht nur Bären können Besucher hier sehen: Auch Wölfe und sogar eine kleine Herde Wisente sind in den weitläufigen Waldgebieten in Rumänien anzutreffen.
Foto: Win Schumacher
Panorama 6 Min. 15.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Karpaten: Wiederkehr der Wildnis

Bären, Wölfe und jetzt auch Wisente. In den rumänischen Karpaten kämpft eine Naturschutz-Stiftung für den größten Wald-Nationalpark Europas.

von Win Schumacher

Die Wildnis beginnt direkt vor seiner Haustür. Von seinem Reiterhof in Sinca Noua blickt Christoph Promberger auf die nahen Fagaras-Berge, blühende Wiesen vor dunklen Waldhängen – ein vertrautes Panorama im rumänischen Siebenbürgen. Doch die Gegend hält für Naturbegeisterte weit mehr als idyllische Aussichten bereit. „Ein so riesiges Gebiet ohne Straßen und Siedlungen, in dem noch immer Wolf, Bär und Luchs leben“, sagt Promberger, „das ist in Europa ziemlich einzigartig.“ 

Der deutsche Forstwissenschaftler und Wildbiologe leitet zusammen mit seiner österreichischen Frau Barbara Promberger-Fürpaß die Fundatia Conservation Carpathia (FCC) ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Javier Bardem im ewigen Eis
Der spanische Schauspieler Javier Bardem spricht im Interview über seine Reise in die Antarktis, die zu einer Dokumentation verarbeitet wurde, U-Boot-Erlebnisse in der Dunkelheit und schwankende Schiffe.
Auf Tuchfühlung mit einem Zügelpinguin: Schauspieler Javier Bardem startete mit Greenpeace von King George Island aus zu seiner Abenteuerreise mit dem Schiff „Arctic Sunrise“.