Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Julia Engelmann im Gespräch: „Stark sein heißt Schwäche zulassen“
Was viele nicht wissen: Julia Engelmann übernahm von 2010 bis 2012 
eine Rolle in der RTL-Serie „Alles was zählt“.

Julia Engelmann im Gespräch: „Stark sein heißt Schwäche zulassen“

Foto: Marta Urbanelis
Was viele nicht wissen: Julia Engelmann übernahm von 2010 bis 2012 
eine Rolle in der RTL-Serie „Alles was zählt“.
Panorama 1 4 Min. 02.05.2017

Julia Engelmann im Gespräch: „Stark sein heißt Schwäche zulassen“

Poetry-Slammerin Julia Engelmann tritt am 9. Mai mit ihrem Programm „Eines Tages, Baby – Upgrade“ im Trifolion in Echternach auf. Ein Gespräch vorab – über Philosophie, Kunst, Generationenfragen und das Internet.

Interview: Birgit Pfaus-Ravida  

Julia Engelmann, Ihr Auftritt mit dem Text „Eines Tages, Baby“ wurde auf YouTube ein Hit. Was für ein Alter haben Sie sich da vorgestellt, als Sie sagten: „Eines Tages werden wir alt sein?“

Ich hatte ein Bild vor Augen: mit grauen Haaren auf einer Parkbank beim Enten füttern. So ein richtiges „Alt“. Ich klopfe auf Holz, dass ich das erleben darf.

Im Text geht es darum, das Leben zu gestalten, um im Alter auch von etwas erzählen zu können ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema