Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Journalistin wirft Frankreichs Ex-Präsident Belästigung vor
Panorama 3 Min. 07.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Journalistin wirft Frankreichs Ex-Präsident Belästigung vor

Valéry Giscard d'Estaing, ehemaliger französischer Staatspräsident, soll eine Journalistin unsittlich angefasst haben. Der 94-Jährige weiß nichts davon.

Journalistin wirft Frankreichs Ex-Präsident Belästigung vor

Valéry Giscard d'Estaing, ehemaliger französischer Staatspräsident, soll eine Journalistin unsittlich angefasst haben. Der 94-Jährige weiß nichts davon.
Foto: picture alliance / dpa
Panorama 3 Min. 07.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Journalistin wirft Frankreichs Ex-Präsident Belästigung vor

Eine Reporterin des Westdeutschen Rundfunks (WDR) wirft Frankreichs Ex-Staatschef Valéry Giscard d'Estaing vor, sie sexuell belästigt zu haben.

Von LW-Korrespondentin Christine Longin (Paris)

Interviews mit französischen Präsidenten sind für ausländische Journalisten schwer zu bekommen. Der WDR-Journalistin Ann-Kathrin Stracke gelang es im Dezember 2018, den früheren Staatschef Valéry Giscard d’Estaing zu interviewen. Das Thema: Der 100. Geburtstag von Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt, mit dem Giscard in den 1970er-Jahren eng zusammen arbeitete. 

Die Begegnung im Büro des heute 94-Jährigen am Pariser Boulevard Saint-Germain nahm allerdings eine unangenehme Wendung: Der Altpräsident soll die 37-Jährige sexuell belästigt haben ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kevin Spacey spricht über seinen tiefen Fall
Kaum ein Schauspieler war so weit oben - und fiel dann so tief. Seit dem Herbst 2017 ist Kevin Spaceys Karriere vorbei. Damals wurde bekannt, dass er Schauspieler belästigt haben soll. Seither war er abgetaucht. Nun meldet er sich überraschend zurück.
ARCHIV - 24.09.2017, Bayern, München: US-Schauspieler Kevin Spacey spricht beim Unternehmensgründer- und Investorentreffen Bits & Pretzels. Foto: Matthias Balk/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.