Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jean-Michel Jarre: Lampenfieber im Cyberspace
Panorama 1 4 Min. 30.12.2020
Exklusiv für Abonnenten

Jean-Michel Jarre: Lampenfieber im Cyberspace

Jean-Michel Jarre scheut sich auch mit 72 Jahren nicht davor, neue Wege zu bestreiten.

Jean-Michel Jarre: Lampenfieber im Cyberspace

Jean-Michel Jarre scheut sich auch mit 72 Jahren nicht davor, neue Wege zu bestreiten.
Foto: Christian Charisius/dpa
Panorama 1 4 Min. 30.12.2020
Exklusiv für Abonnenten

Jean-Michel Jarre: Lampenfieber im Cyberspace

Olaf NEUMANN
Olaf NEUMANN
Der französische Musiker Jean-Michel Jarre will am Silvesterabend in Paris ein innovatives Live-Konzert als Avatar geben. Ein Interview über Live-Auftritte in Scheinwelten und virtuelle Zwillinge.

Am 31. Dezember wird der Elektropop-Pionier kurz vor Mitternacht 45 Minuten lang in der virtuellen Kulisse von Notre-Dame auftreten. Der kostenlose Live-Stream wird mithilfe neuester Technologie als simultanes, transmediales und multidimensionales Konzert-Event produziert. Verfolgen kann man ihn auch von Luxemburg aus – unter jeanmicheljarre.com.

Jean-Michel Jarre, Sie werden an Silvester um 23.25 Uhr in der virtuellen Kulisse von Notre-Dame auftreten. Ist Notre-Dame ein Ort, der Sie inspiriert?

Ganz abgesehen von meinem persönlichen Geschmack und jenseits von Religion ist Notre-Dame ein bedeutendes Weltkulturerbe ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kuriose Bräuche zum Jahreswechsel
Andere Länder, andere Sitten - diese Weisheit gilt auch zum Jahreswechsel. Während hierzulande das Feuerwerk zum Silvesterabend gehört, stehen andernorts Trauben oder rote Unterwäsche im Fokus.