Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jean Asselborn hat medizinischen Eingriff gut überstanden
Panorama 05.12.2022
Knie-OP des Außenministers

Jean Asselborn hat medizinischen Eingriff gut überstanden

Jean Asselborn hat seine Knie-Operation vom Montag gut überstanden.
Knie-OP des Außenministers

Jean Asselborn hat medizinischen Eingriff gut überstanden

Jean Asselborn hat seine Knie-Operation vom Montag gut überstanden.
Foto: Christophe Olinger
Panorama 05.12.2022
Knie-OP des Außenministers

Jean Asselborn hat medizinischen Eingriff gut überstanden

Seine Knie-Operation hat zwar etwas länger gedauert als erwartet, doch der Politiker gibt sich zuversichtlich.

Außenminister Jean Asselborn hat seine Knie-Operation nach eigenen Angaben gut überstanden. „Es war etwas kompliziert durch den Sturz im Jahr 2019, wie der Arzt sagte“, erklärte der LSAP-Politiker am Montagmittag dem „Luxemburger Wort“. Deshalb habe der Eingriff 1.44 Stunden statt wie erwartet knapp eine Stunde gedauert.

Schon um 7 Uhr früh habe der Eingriff begonnen. Um 10.30 Uhr sei er wieder aufgewacht, um 11.30 Uhr dann ins Zimmer gebracht worden. Was dem Minister mit hohem Bewegungsdrang nicht gefällt: „Ich darf heute nicht aufstehen.“  Doch immerhin: „Der Schmerz ist erträglich und morgen startet die Kinésithérapie“, so Asselborn.


Jean Asselborn itv vor seiner Knie OP in Steinfort Photo Christophe Olinger 2 decembre 2022
„Wenn du dich jetzt verrückt machst ... was bringt das?"
Kurz vor seiner Knie-Operation gibt sich Luxemburgs Außenminister entspannt. Er muss kürzertreten - hat aber schon ehrgeizige Pläne geschmiedet.

Anlass für die Operation war ein Unfall im Sommer 2019 - der ihm jedoch nicht auf dem Rad passierte, sondern als Fußgänger: In Palma de Mallorca stolperte er über ein Loch. „Ich bin mit dem Knie aufgekommen und mit dem Arm auf einem Stein aufgeschlagen“, erinnerte er sich in einem LW-Interview zurück. Den Eingriff habe er lange herausgezögert, doch in den vergangenen Monaten habe sich gezeigt, dass er unausweichlich sei.

Für die kommenden Wochen und Monate hat Asselborn sich sportliche Ziele gesetzt: „Ich will spätestens im Februar wieder Radfahren. Und ich will auch nächstes Jahr den Ventoux fahren.“ 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema