Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jan Abele: „Kinder brauchen keinen Boss“
Panorama 4 Min. 09.03.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Jan Abele: „Kinder brauchen keinen Boss“

Kindern auf Augenhöhe zu begegnen und sie vor drohenden Gefahren zu beschützen, ist für Jan Abele nichts Verwerfliches.

Jan Abele: „Kinder brauchen keinen Boss“

Kindern auf Augenhöhe zu begegnen und sie vor drohenden Gefahren zu beschützen, ist für Jan Abele nichts Verwerfliches.
Foto: Getty Images
Panorama 4 Min. 09.03.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Jan Abele: „Kinder brauchen keinen Boss“

Nathalie RODEN
Nathalie RODEN
Eltern, die ihren Kindern mit großer Fürsorge begegnen, werden oft abschätzig als Helikoptereltern bezeichnet. Journalist Jan Abele plädiert in seinem neuen Ratgeber dafür, sich nicht von derartiger Missbilligung verunsichern zu lassen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Jan Abele: „Kinder brauchen keinen Boss““.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Jan Abele: „Kinder brauchen keinen Boss““.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gezwungen in ein fremdes Zuhause
Auch in Luxemburg bringt die Armut ihre Opfer. Angesichts leerer Haushaltskassen bleibt manchen Eltern nichts anderes übrig, als ihre Kinder zumindest für kurze Zeit in die Obhut von Erziehern zu geben.