Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Interview Birte Nienaber: Grenzenlos denken
Panorama 5 Min. 14.09.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Interview Birte Nienaber: Grenzenlos denken

Seit September 2013 ist Birte 
Nienaber Professorin für Politische Geografie an der Universität Luxemburg.

Interview Birte Nienaber: Grenzenlos denken

Seit September 2013 ist Birte 
Nienaber Professorin für Politische Geografie an der Universität Luxemburg.
Foto: Guy Wolff
Panorama 5 Min. 14.09.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Interview Birte Nienaber: Grenzenlos denken

Wir trafen Geografieprofessorin Birte Nienaber und sprachen mit ihr über Schengen und den neuen Studiengang „Border Studies“. Wo? Natürlich in Schengen.

Interview: Kim Meyer

Seit diesem Wintersemester bietet die Universität Luxemburg den Masterstudiengang „Border Studies“ an ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein Leben an den Rändern
„Grenzregionen stehen häufig nicht im Fokus der Staaten, die sich meist auf ihre Zentren konzentrieren“, meint Birte Nienaber, Studienleiterin des Masters für „Border Studies“ an der Uni Luxemburg.
Die Hüttenarbeiterhäuser werden in einem Hang, direkt am früheren Hüttenwerk gebaut.
Tipps für mehr Konzentration im Job: Geistig voll da
Eigentlich muss das Projekt heute fertig werden. Und eigentlich ist das auch kein Problem - wenn man mal konzentriert durcharbeiten könnte. Das ist manchmal nicht so einfach. Doch mit ein paar Tipps von Experten klappt es sicher besser.
Zum Themendienst-Bericht von Elena Zelle vom 4. September 2017: Von wegen ungestört: Wer sich auf seine Arbeit konzentrieren will, fühlt sich von lauten Kollegen schnell genervt. (Archivbild vom 10.09.2015/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text.) Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Interview: Die Großregion muss alltagstauglich werden
An diesem Montag ist die saarländische Ministerpräsidentin zu Gast bei den „Journées sociales du Luxembourg“. Dort wird Annegret Kramp-Karrenbauer ab 18.30 Uhr im Forum Geesseknäppchen über das „Versuchslabor Großregion“ sprechen.
Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin des Saarlandes.