Wählen Sie Ihre Nachrichten​

In Istanbul wird das Wasser knapp
Panorama 2 Min. 08.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

In Istanbul wird das Wasser knapp

Istanbul wächst: Inzwischen zählt die auf europäischem und asiatischem Gebiet liegende Stadt rund 15,5 Millionen Einwohner.

In Istanbul wird das Wasser knapp

Istanbul wächst: Inzwischen zählt die auf europäischem und asiatischem Gebiet liegende Stadt rund 15,5 Millionen Einwohner.
Foto: Shutterstock
Panorama 2 Min. 08.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

In Istanbul wird das Wasser knapp

Den Menschen in der Bosporusmetropole Istanbul droht das Trinkwasser auszugehen. Auch andere türkische Großstädte leiden unter Wassermangel. Schnelle Abhilfe ist nicht in Sicht.

Von Gerd Höhler (Athen)

Die Religionsbehörde Diyanet rief, und die Gläubigen kamen: Zahllose Menschen beteten in den 81 türkischen Provinzen um Regen. Auch Vizepräsident Fuat Oktay beteiligte sich an der Fürbitte. Das war vor einem Monat, am 11. Dezember. Geholfen hat es nicht. Die ersehnten Wolkenbrüche blieben aus, die Pegelstände in den Talsperren fallen immer weiter. 

Nach zwei extrem niederschlagsarmen Jahren hat es auch in diesem Winter bisher viel weniger geregnet als üblich ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mit Eisbergen gegen die Wasserknappheit
In Südafrika kommt es immer öfter zu Dürren und den damit verbundenen Engpässen in der Wasserversorgung. Ein Experte für Schiffsbergungen schlägt nun eine unkonventionelle Lösung vor.
TOPSHOT - An aerial photo taken on August 15, 2019 shows an iceberg as it floats along the eastern cost of Greenland near Kulusuk (aslo spelled Qulusuk). (Photo by Jonathan NACKSTRAND / AFP)