Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die etwas andere Hochzeitskutsche

Im schwimmenden Kochtopf zum Hochzeitsfest

19.10.2021

Für ein indisches Paar könnte der Weg zum Hochzeitsfest noch einprägsamer gewesen sein als die Hochzeit selbst.

(dpa/jwi) – Für ein indisches Paar könnte der Weg zum Hochzeitsfest noch einprägsamer gewesen sein als die Hochzeit selbst. Tagelanger Starkregen hatte die Straßen unter Wasser gesetzt - und das Paar entschied sich, in einem riesigen Kochtopf zu dem etwa einen halben Kilometer entfernten Tempel zu schwimmen, wie indische Medien berichteten. Familie und Freunde hätten ihnen dabei geholfen. Videos und Bilder der Aktion im Bundesstaat Kerala vom Montag gingen viral.


Das sind Kims harte Jungs
Soldaten zerschlagen mit Vorschlaghämmern dicke Betonblöcke auf nackten Oberkörpern - zur Freude des Staatschefs Kim.

Eigentlich hätten sie sich ein kleines Boot organisieren wollen, aber das habe nicht geklappt, sagte Bräutigam Akash Kunjumon dem Medium „The Hindu“ - also hätten sie es mit dem Kochtopf versucht.

Der Starkregen in Kerala hat in den vergangenen Tagen allerdings auch zu viel Leid geführt. Bei Erdrutschen und Überschwemmungen starben mehr als 30 Menschen. Und der Wetterdienst warnte vor noch mehr Starkregen in den kommenden Tagen.

Weitere spannende Themen:

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Taikonautin Wang Yaping wird die nächsten sechs Monate im All verbringen - und als erste Chinesin einen Weltraumspaziergang absovieren.
Wang Yaping wird von den Staatsmedien wie eine Heldin gefeiert – sie soll als erste Chinesin einen Weltraumspaziergang absolvieren.
Soldaten zerschlagen mit Vorschlaghämmern dicke Betonblöcke auf nackten Oberkörpern - zur Freude des Staatschefs Kim.
Gleich mehrere Sender widmen dem Comeback der geschäftstüchtigen Helene Fischer pompöse Shows und Specials. Den Anfang macht das ZDF.