Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Ich finde nur wenige Komödien richtig gut“
Panorama 1 3 Min. 23.02.2018
Exklusiv für Abonnenten

„Ich finde nur wenige Komödien richtig gut“

Große Klappe, großes Kino: Kaya Yanar präsentiert zusammen mit seinen prominenten Gästen ein Kino-Ranking der besonderen Art.

„Ich finde nur wenige Komödien richtig gut“

Große Klappe, großes Kino: Kaya Yanar präsentiert zusammen mit seinen prominenten Gästen ein Kino-Ranking der besonderen Art.
Foto: Sat.1 / Benedikt Müller
Panorama 1 3 Min. 23.02.2018
Exklusiv für Abonnenten

„Ich finde nur wenige Komödien richtig gut“

Comedian Kaya Yanar spricht über seine neue Kinoshow, Superhelden-Filme und warum ihn seine Freundin oft trösten muss.

Interview: Martin Weber

In seiner neuen TV-Reihe setzt sich Comedian Kaya Yanar auf lustige Art mit dem Thema Film auseinander. In „Guckst Du?! Kayas große Kinoshow“ (ab 23. Februar auf Sat.1) geht es in jeder Ausgabe um ein bestimmtes Filmgenre wie Action, Romantik oder Horror, das der beliebte Komiker gemeinsam mit prominenten Gästen genüsslich durch den Kakao zieht.

Herr Yanar, in Ihrer neuen Show geht es um Filme. Wann waren Sie das letzte Mal im Kino?

Ganz so oft schaffe ich es nicht, weil mir schlicht die Zeit fehlt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

„Im Zweifel für den Gag“
Comedian Chris Tall, der zurzeit auf einer Erfolgswelle ist, spricht im "Luxemburger Wort"-Interview über das Schicksal, seine großen Vorbilder und ein leckeres Fangeschenk.
x
Licht aus, Film ab
Elf Tage Filmfestival in Luxemburg, an denen es mehr als vierzig Mal heißen wird: Licht aus, Film ab. Am Donnerstagabend ist der Auftakt mit der Luxemburger Koproduktion "The Breadwinner".
Luxembourg City Film Festival: d’Virbereedungen fir d’Ouverture en Donneschdeg, le 20 Fevrier 2018. Photo: Chris Karaba
Sascha Grammel : Aus dem Bauch heraus
Am 15. Dezember gastiert Sascha Grammel mit seiner „Ich find's lustig“-Tour in der Rockhal in Esch/Alzette. Im Gespräch mit dem „Luxemburger Wort“ plaudert der deutsche Comedian und Puppenspieler über seine große Leidenschaft, das Bauchreden.
f