Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Harry und Meghan übernehmen operatives Geschäft bei Archewell
Panorama 04.12.2022
Elternpause vorbei

Harry und Meghan übernehmen operatives Geschäft bei Archewell

Für Harry und Meghan ist die Elternpause vorbei: Jetzt steigen sie voll bei ihrer Firma ein.
Elternpause vorbei

Harry und Meghan übernehmen operatives Geschäft bei Archewell

Für Harry und Meghan ist die Elternpause vorbei: Jetzt steigen sie voll bei ihrer Firma ein.
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
Panorama 04.12.2022
Elternpause vorbei

Harry und Meghan übernehmen operatives Geschäft bei Archewell

Der britische Prinz Harry (38) und seine Frau Herzogin Meghan (41) übernehmen künftig selbst das operative Geschäft bei ihrer Produktionsfirma Archewell und der gleichnamigen Stiftung.

(dpa) - Der britische Prinz Harry (38) und seine Frau Herzogin Meghan (41) übernehmen künftig selbst das operative Geschäft bei ihrer Produktionsfirma Archewell und der gleichnamigen Stiftung. Das ließ das Paar am Sonntag mitteilen, nachdem die bisherige Archewell-Präsidentin Mandana Dayani ihr Amt niedergelegt hatte. 

Die Stabübergabe sei von vorneherein geplant gewesen. Dayani habe die Aufgabe nur während der Elternzeit von Meghan und Harry übernommen. „Es wird keinen Ersatz für diese Position geben und Ms. Dayani unterstützt den Herzog und die Herzogin vollkommen in ihrer neuen Führungsrolle und sie bleiben Freunde“, so die Mitteilung weiter.


Die Tochter von Prinz Harry und Herzogin Meghan wurde am 4. Juni 2021 geboren.
Memoiren von Harry sorgen für Zoff im Königreich
„Reserve“ soll zwar erst im Januar erscheinen. Doch für Aufregung in seiner Heimat Großbritannien sorgt das Buch schon jetzt.

Bald auf Netflix zu sehen

Das Paar hatte in den vergangenen Tagen immer wieder in der Öffentlichkeit von sich reden gemacht, nicht zuletzt mit dem Trailer für eine Netflix-Dokuserie über ihr Leben, die noch vor Weihnachten auf der Streaming-Plattform verfügbar sein soll. Harry und Meghan hatten sich vor einigen Jahren vom britischen Königshaus losgesagt und leben mit den beiden Kindern Archie (3) und Lilibet (1) im US-Bundesstaat Kalifornien. Das Verhältnis zu den anderen Royals gilt als angespannt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema