Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Großherzog im Reich der Früchte
Panorama 14 17.09.2019

Großherzog im Reich der Früchte

Panorama 14 17.09.2019

Großherzog im Reich der Früchte

Das Großhandelsunternehmen Grosbusch aus Ellingen ist eine Referenz in Sachen Obst und Früchte. Am Dienstag war der Staatschef zu Besuch.

24.1.2018 Luxembourg, Ellange, zone d'activités, entreprise Grosbusch, Lynn et Goy Grosbusch übernehmen die Firma,  photo Anouk Antony
„Unsere Werte hochhalten“
Generationswechsel im Familienbetrieb: Bei Grosbusch in Ellingen übernehmen Lynn und Goy nächstes Jahr das Ruder. Beide arbeiten seit fünf Jahren im Familienunternehmen.

(TJ) - Großherzog Henri besichtigte am Dienstag in Ellingen das landbekannte Unternehmen "Marcel Grosbusch & Fils". Dort wurde er u.a. von Administrateur-délégué Goy Grosbusch begrüßt und in die Geheimnisse einer effizienten und schnellen Belieferung der Kundschaft mit frischem Obst und Gemüse eingeführt. Der Großherzog zeigte sich sehr interessiert und beglückwünschte die Unternehmer für ihr Können.

Klicken Sie sich durch die Fotos des Besuchs:

Der Name Grosbusch ist den Luxemburgern ein Begriff, wenn es um Obst und Gemüse erster Qualität und Frische geht. Die Gründung des Familienunternehmens geht auf das Jahr 1917 zurück. Damals öffnete Jean-Pierre Grosbusch einen Laden in Differdingen. Sein Sohn Marcel legte 1967 den Grundstein für einen Großhandel im Bereich Obst und Gemüse.

Heutzutage verfügt das Unternehmen in Ellingen über eine 16.000 Quadratmeter große Logistikhalle, die den schnellen und einwandfreien Umschlag der Frischwaren unter bestmöglichen Bedingungen ermöglicht. 240 Angestellte und 35 Lastwagen stehen im Dienst von annähernd 2.000 Kunden in Luxemburg und der Großregion.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

„Unsere Werte hochhalten“
Generationswechsel im Familienbetrieb: Bei Grosbusch in Ellingen übernehmen Lynn und Goy nächstes Jahr das Ruder. Beide arbeiten seit fünf Jahren im Familienunternehmen.
24.1.2018 Luxembourg, Ellange, zone d'activités, entreprise Grosbusch, Lynn et Goy Grosbusch übernehmen die Firma,  photo Anouk Antony