Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Greta Thunberg vom „Time Magazine“ zur Person des Jahres gekürt
Panorama 11.12.2019 Aus unserem online-Archiv

Greta Thunberg vom „Time Magazine“ zur Person des Jahres gekürt

Thunberg hat die Jugend weltweit mobilisiert.

Greta Thunberg vom „Time Magazine“ zur Person des Jahres gekürt

Thunberg hat die Jugend weltweit mobilisiert.
Foto: AFP
Panorama 11.12.2019 Aus unserem online-Archiv

Greta Thunberg vom „Time Magazine“ zur Person des Jahres gekürt

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg ist als jüngste Persönlichkeit überhaupt vom „Time Magazine“ zur Person des Jahres gekürt worden.

(dpa) -„Greta Thunberg ist die überzeugendste Stimme zur wichtigsten Angelegenheit unseres Planeten geworden“, erklärte das US-Magazin am Mittwoch. 


European Commission president Ursula von der Leyen unveils the Commission's broad orientations of 'Green New Deal' plan to fight climate change before the European Parliament in Brussels on December 11, 2019. (Photo by ARIS OIKONOMOU / AFP)
Von der Leyen vergleicht neues Klimaprogramm mit der Mondlandung
Nur elf Tage nach Amtsantritt legt die EU-Kommission ein ehrgeiziges neues Klimaziel vor - und erste Pläne für die Umsetzung. Doch noch warten viele Widerstande.

Was mit einem empörten Teenager und einem plötzlichen Ausbruch der Rebellion begonnen habe, sei zu einem der unwahrscheinlichsten und schnellsten Aufstiege zu globalem Einfluss der Weltgeschichte geworden. Die Jugendliche, die einst einsam vor dem Parlament in Stockholm protestiert habe, sei innerhalb von etwas mehr als einem Jahr zur Anführerin einer weltweiten Jugendbewegung geworden.

Ehrung seit 1927


Swedish climate activist Greta Thunberg arrives to hold a press conference with other young activists to discuss the ongoing UN Climate Change Conference COP25 at the 'IFEMA - Feria de Madrid' exhibition centre, in Madrid, on December 9, 2019. - The COP25 summit opened on December 2 with a stark warning from the UN about the "utterly inadequate" efforts of the world's major economies to curb carbon pollution, in Madrid, after the event's original host Chile withdrew last month due to deadly riots over economic inequality. (Photo by CRISTINA QUICLER / AFP)
Klimagipfel in Madrid: Viel Wirbel um Greta
Wo sie hinkommt, gibt es Gedränge: Bei der UN-Klimakonferenz ist Greta Thunberg ein Star. Sie nutzt die große Bühne aber – vorerst – anders als erwartet.

Die „Time“-Redaktion würdigt seit 1927 die einflussreichsten Persönlichkeiten des Weltgeschehens. 2018 wurde unter anderen der ermordete saudische Journalist Jamal Khashoggi gemeinsam mit weiteren Reportern zur Person des Jahres gekürt. Zu den Geehrten gehörten in der Vergangenheit auch schon Kanzlerin Angela Merkel, US-Präsident Donald Trump, Königin Elizabeth II. oder Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela sowie Adolf Hitler und Josef Stalin.    



Lesen Sie mehr zu diesem Thema