Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Goût de France" in Luxemburg

"Goût de France" in Luxemburg

Foto: claude piscitelli
Panorama 14 22.03.2019

"Goût de France" in Luxemburg

Wie schon im vergangenen Jahr lud die französische Botschaft in Luxemburg hierzu unter dem Motto „Goût de France – Good France“ Vertreter aus Politik, Wirtschaft und den Medien zu einem erlesenen Menü, das 2-Sternekoch Mathias Dandine für die Gäste zubereitete.

(j-lo) - Eine gute Nachricht bei dem am Freitag von Frankreichs Botschafter Bruno Perdu in seiner Residenz im Rahmen der internationalen Promotionsaktion „Goût de France / Good France“ gegebenen Empfang war zweifellos die Ankündigung, dass es ab dem 5. April einen Direktflug zwischen Luxemburg und Marseille geben wird. Jeweils am Montag und Freitag wird die Gesellschaft „Volotea“ mit Hin- und Rückreise am selben Tag von Findel aus den „Aéroport Marseille Provence“ anfliegen.

Eigentlich ging es aber beim Botschafterempfan, zu dem sich geladene Gäste aus Wirtschaft und Politik eingefunden hatten, an erster Stelle um das 1888 gegründete, weltbekannte Luxusunternehmen „Lalique“ für Kristallkunstwerke ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema