Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Goldene Zwanziger im Tramsschapp
Panorama 50 20.11.2016 Aus unserem online-Archiv
20 Jahre "Bal de la Croix-Rouge"

Goldene Zwanziger im Tramsschapp

Panorama 50 20.11.2016 Aus unserem online-Archiv
20 Jahre "Bal de la Croix-Rouge"

Goldene Zwanziger im Tramsschapp

Am Samstagabend wurden die Zwanzigerjahre im Centre culturel Tramsschapp in Limpertsberg neu aufgelegt: Bei der Jubiläumsausgabe des "Bal de la Croix-Rouge" feierten die Gäste, darunter Großherzogin Maria Teresa, unter dem Motto "Roaring twenties dinner".

(mij) - Seit 1996 organisiert die lokale Sektion der Croix-Rouge luxembourgeoise jährlich einen Wohltätigkeitsball. Bei der diesjährigen Ausgabe, die am Samstagabend im Centre culturel Tramsschapp über die Bühne ging, feierten Gäste aus Politik und Gesellschaft für den guten Zweck.

Unter den Ballgästen befanden sich auch Großherzogin Maria Teresa, die Präsidentin der Croix-Rouge luxembourgeoise, Premierminister Xavier Bettel und Buchautor Stéphane Bern.

Die gesammelten Gelder werden für Hilfsprojekte im Ausland eingesetzt, unter anderem für Aufbaumaßnahmen nach Naturkatastrophen und humanitären Konflikten.

Die Croix-Rouge luxembourgeoise wurde am 8. August 1914 gegründet. Emile und Aline Mayrisch konnten zwölf Persönlichkeiten, darunter den Bürgermeister der Stadt Luxemburg, den Oberbefehlshaber der Armee sowie Vertreter der drei Kirchen, dafür gewinnen, die Gründungsurkunde zu unterzeichnen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bazar der Croix-Rouge luxembourgeoise
Am Sonntagnachmittag fand der 70. Bazar der Croix-Rouge luxembourgeoise statt. Auch die Schirmherrin, Großherzogin Maria Teresa, schaute sich interessiert bei den vielen Verkaufsständen um.
S.A.R. María Teresa, grande-duchesse lors du Bazar de la Croix Rouge, Rita Krombach-Meyer et Lydie Polfer, a Luxembourg, le 20 Novembre 2016. Photo: Chris Karaba
"Wanteraktioun" startet am 1. Dezember
Kalt, feucht, windig: Der Winter ist für Obdachlose hart. Croix-Rouge, Caritas und InterActions wollen deshalb auch dieses Jahr wieder mit der "Wanteractioun" helfen. Auch freiwillige Helfer werden noch gesucht.
Croix-Rouge, Caritas und Inter-Actions setzen jedes Jahr gemeinsam die "Wanteraktioun" um, eine Initiative des Familien- und Integrationsministeriums.
Hohe Spendensumme der EIB für luxemburgische NGOs
Im Aprill erschütterte ein Erdbeben den Andenstaat Ecuador. Den Mitarbeitern der European Investment Bank (EIB) liegt das Wohl der von der Katastrophe betroffenen Menschen am Herzen - sie sammelten insgesamt 250.000 Euro an Spendengeldern.
Checkübergabe an NGOs / European Investement Bank / Kirchberg