Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gegen Vogelgrippe und Rinderwahn
François Elvinger leitet ein Labor mit rund 220 Wissenschaftlern und Technikern.

Gegen Vogelgrippe und Rinderwahn

Foto: AHDS, Cornell University
François Elvinger leitet ein Labor mit rund 220 Wissenschaftlern und Technikern.
Panorama 2 Min. 11.12.2018

Gegen Vogelgrippe und Rinderwahn

Der Luxemburger Veterinär François Elvinger wacht über die Tiergesundheit in den USA. Wir trafen ihn zum Gespräch bei einem Besuch in seiner alten Heimat.

Interview: Frank Weyrich

Professor François Elvinger, ein „Stater Jong“, leitet das Diagnosezentrum an der tierärztlichen Fakultät der Cornell University im Bundesstaat New York. Mit seinen Mitarbeitern sorgt der 62-Jährige dafür, dass sich keine Tierkrankheiten ausbreiten und die Gesundheit der Bevölkerung gefährden.

François Elvinger, wie kommt man als Luxemburger Veterinär in die Vereinigten Staaten?

Nach meinem Doktorat in Hannover wollte ich meine Habilitation als Professor erlangen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Für Gaumen und Herz
Was als Schulaufgabe beginnt, entwickelt sich zum Projekt für den guten Zweck: Die 14 Jahre alte Naïla aus Dippach konzipiert ein Kochbuch, dessen Erlös der Kinderkrebshilfe zugutekommt.
Panorama , Naïla Aguezlane-Wiget , 14 Jahre  aus Dippach , Kochbuchautorin , Naïla`s Kochbuch für Kinder Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Auf Spurensuche für Luxemburg
Rudi Balling, Direktor des "Luxembourg Centre for Systems Biomedicine" (LCSB), hat sich dazu entschlossen, bis zum Herbst ein Sabbatical einzulegen. Diese Auszeit nutzt der 64-Jährige für einen Forschungsaufenthalt in den USA.
ITV Prof. Balling vom Luxembourg Centre for Systems Biomedicine vor seinem Sabatic, Foto Lex Kleren