Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gedenkmünze für David Bowie schafft es in die Stratosphäre
Panorama 07.12.2020 Aus unserem online-Archiv

Gedenkmünze für David Bowie schafft es in die Stratosphäre

Eine Gedenkmünze zu Ehren der britischen Pop-Ikone David Bowie ist in der Stratosphäre zu sehen.

Gedenkmünze für David Bowie schafft es in die Stratosphäre

Eine Gedenkmünze zu Ehren der britischen Pop-Ikone David Bowie ist in der Stratosphäre zu sehen.
Foto: -/The Royal Mint/PA Media/dpa
Panorama 07.12.2020 Aus unserem online-Archiv

Gedenkmünze für David Bowie schafft es in die Stratosphäre

David Bowie gilt als einer der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts. Eine Gedenkmünze zu seinen Ehren wurde nun für kurze Zeit in die Stratosphäre geschickt.

(dpa) - Eine Gedenkmünze zu Ehren der britischen Pop-Ikone David Bowie (1947-2016) ist für einen kurzen Flug in die Stratosphäre geschickt worden. Die Münze habe eine Flughöhe von mehr als 35.000 Metern erreicht, bevor sie nach einer Dreiviertelstunde wieder auf der Erde gelandet sei, schrieb die Münzprägeanstalt Royal Mint am Montag auf Facebook. 

Fans und Sammler von Bowie, in dessen Songs („Space Oddity“, „Starman“) der Weltraum immer wieder eine Rolle spielte, können die Münzen in verschiedenen Größen und Ausführungen kaufen, darunter auch eine Goldmünze im Wert von mehr als 11.000 Pfund. Der gebürtige Brite David Bowie (bürgerlich David Robert Jones) starb Anfang 2016 in New York im Alter von 69 Jahren an Krebs. Er gilt als einer der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Frank Sinatra, David Bowie, Pink Floyd: Weltall und Mond haben unter berühmten Musikern viele Anhänger. Eine Playlist zum 50. Jahrestag der Mondlandung.
ARCHIV - 07.01.2016, Niederlande, Groningen: ARCHIV - Das Album 'Blackstar' von Pop-Ikone David Bowie ist anlässlich der Aussstellung 'David Bowie Is' im Museumsladen des Groninger Museums zu sehen. (zu dpa Sinatra, Bowie, Pink Floyd: Eine Playlist zum Mondlandungs-Jubiläum) Foto: Vincent Jannink/ANP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Ein Rückblick
2016 war ein schlimmes Jahr, darüber besteht mittlerweile Konsens - von zahlreichen Poplegenden mussten die Fans Abschied nehmen. Hier ist eine melancholische Playlist...
Der Tod von Prince schockte die Popwelt.